08.04.11 18:19 Uhr
 4.591
 

Jetzt lassen sich Fakes bei Twitter, Facebook und Co. aufdecken

Viele Nutzer der Social Networks kennen die Angst, auf ein Fakeprofil hereingefallen zu sein. Scheinbar gibt es jetzt eine Lösung für dieses Problem. Mit Hilfe der Bilder, die verwendet wurden und der Hilfe anderer Nutzer wollen zwei Websites Fakes entlarven.

Die Webseiten Fakersbusted und FakeBusters bieten umfangreiche Bilddatenbanken, mit derer Hilfe sich Fakebilder identifizieren lassen. In diesen Datenbanken sind auch die Links zu den Fakeprofilen hinterlegt. Nutzer, die hier irrtümlich aufgelistet sind, können sich an die Seitenbetreiber wenden.

Jedoch sollte trotz dieser Webseiten vorsichtig mit den eigenen Daten umgegangen werden. Die Webseiten können nicht jedes Fake-Profil erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Facebook, Twitter, Fake
Quelle: www.candy-college.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 18:28 Uhr von euruba92
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
also mein Account: ist kein Fake, versprochen ;)
Kommentar ansehen
08.04.2011 18:34 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
vlt auch einfach mal: keine einladung annehmen von leuten die man nicht kennt Oo....

wieso muss ich Julia XXX mags dreckig annehmen nur weil sie auf ihrem Profilbild halb nakt ist, oder Stefan P nur weil wir mal Poker online gespielt haben.

Oo ich nehm da nur an wen ich kenne ^^. daher sind mir Fake Accs auch ziemlich egal Oo und ne Seite die überprüft obs Fakeaccs sind oder nicht ist doch bissle xD viel Energie für so nen schwachsinn ^^.

:D aber wenns jemandem hilft
Kommentar ansehen
08.04.2011 18:47 Uhr von shathh
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Fuck: Dann hab ich ja bald auch virtuell keine Freunde mehr, wenn die ganzen Fakes verschwinden. :( FOREVER ALONE!
Kommentar ansehen
08.04.2011 18:54 Uhr von Drenica08
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
so ein schwachsinn :D
Als wäre das möglich, wie zum teufel will man zwischen echt und fake unterscheiden? Das mit den Bildervergleich funktioniert vielleicht bei 1/26 aber ganz bestimmt nicht bei allen.
Kommentar ansehen
08.04.2011 20:54 Uhr von Halogenium
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was ist facebock und tzwitter? hab da nix und mir geht auch nix ab!
Kommentar ansehen
09.04.2011 10:03 Uhr von don_vito_corleone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halogenium: bei jeder facebook/twitter news ein total witziger Schlaumeier der meint zu schreiben das er es nicht kennt.

Lebst du hintern Mond oder bist du einfach so Alleine in deinem Leben das dich noch keiner zu so einer Seite eingeladen hat?

Immer diese Total dummen Kommentare nerven einfach. Zwingt euch doch keiner die News zu Lesen oder zu Kommentieren.

Aber naja ihr bobs habt anscheinend nichts anderes im Leben das ihr die Zeit habt solch sinnfreie Kommentare zu schreiben.
Kommentar ansehen
11.04.2011 04:33 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber schuld wer auf Fakes hereinfaellt: k/t

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?