08.04.11 18:14 Uhr
 365
 

Bremen: Nahezu jedes dritte Kind lebt in Armut

Laut einer neuen Studie, die auf Zahlen aus dem Jahr 2008 basiert, leben viele Kinder in Bremen in Armut.

So sollen um die 30 Prozent der unter 15-Jährigen einen Anspruch auf Hartz-IV gehabt haben.

Die Bremener Quote kann nur noch von der aus Berlin übertroffen werden. Dort leben sogar 35,7 Prozent der Kinder in Armut. Auf bundesweiter Ebene leben 20,2 Prozent in Kinderarmut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawkfire
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Studie, Bremen, Armut
Quelle: www.radiobremen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 20:00 Uhr von certicek
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@DerBelgrath: Deine Argumentation ist schlicht und ergreifend Quatsch!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?