08.04.11 17:13 Uhr
 361
 

Litauen: Sorge um russisches AKW-Projekt

Japan ist zurzeit ein abschreckendes Beispiel dafür, wie schrecklich die Atomkraft sein kann und wie leicht es mit einem AKW große Probleme geben kann.

Deshalb hat Litauen auch Bedenken, was das russische Vorhaben angeht, dass im Gebiet Kaliningrads, in der Nähe der litauischen Grenze, ein neues Atomkraftwerk entstehen soll.

Auch wenn Litauen selbst ein neues Atomkraftwerk auf eigenem Gebiet plant, haben sie große Bedenken, was dieses russische Projekt angehen. Am wichtigsten scheinen hierbei die herkömmlichen Umweltrisiken zu sein.


WebReporter: Hawkfire
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Projekt, Sorge, AKW, Ostsee, Litauen, Akw
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 17:18 Uhr von anderschd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte mal um: Aufklärung. Wieso wurden nach dem Tschernobyl Unglück nicht schon alle AKW still gelegt? Zumal ja damals die große Wolke kam. Jetzt macht man so ein Buhei.
Kommentar ansehen
08.04.2011 17:35 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: Weil es damals in der UdSSR passierte und man der Meinung war sowas könne nur im Osten passieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?