08.04.11 14:38 Uhr
 569
 

Aral will wieder an allen Tankstellen E5 Kraftstoff anbieten

Angesichts des Widerstands der Autofahrer werden im Laufe des Jahres alle Tankstellen von Aral wieder mit dem herkömmlichen Superbenzin E5 aufgerüstet. Der Biosprit E10 solle jedoch weiterhin verfügbar sein.

"Im Moment können wir nicht an den Kundenwünschen vorbei verkaufen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes freier Tankstellen, Axel Graf Bülow, der "Welt". Die Angst vor Motorschäden wird als Hauptgrund der Ablehnung von E10 verstanden.

Aral geht jedoch davon aus, dass die Autofahrer langfristig mehrheitlich E10 als preisgünstigsten und umweltfreundlichen Kraftstoff akzeptieren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenge
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Benzin, Tankstelle, Kraftstoff, Aral
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 14:45 Uhr von atrocity
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Hach ja: Immer wieder die selbe Lüge: Die Leute haben Angst um ihren Motor...

Nur weil die Medien es zig fach wiederholen wird es nicht richtiger.

Die Leute sehen nicht ein für ökologisch mehr als fragwürdigen, vermutlich sogar schädlichen Sprit einen Mehrverbrauch in kauf zu nehmen.

Die Leute sind nicht so dumm wie ihr hofft.
Kommentar ansehen
08.04.2011 14:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
"Aral geht jedoch davon aus dass die Autofahrer langfristig mehrheitlich E10 als preisgünstigsten und umweltfreundlichen Kraftstoff akzeptieren werden.

klar, wenn E10 zum selben Preis angeboten wird, wie E5...
Kommentar ansehen
08.04.2011 14:47 Uhr von Selle
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich ím Ansatz sehr gut.
Allerdings widerspreche ich "preisgünstigsten und umweltfreundlichen Kraftstoff" ....
Zumal E10 genau das Gegenteil von dem ist, tanken die Leute Super Plus, oder dann wiedcer Super E5.
Wenn das wieder Verfügbar ist, wird der E10 doch nochmehr in der Nachfrage sinken und somit das Angebot drücken....

Wir müssen dass Schei** - Zeug weiter boykotieren...
Kommentar ansehen
08.04.2011 14:56 Uhr von HansGünter
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Es läuft also wieder: auf eine Preiserhöhung hinaus.
Aus dem jetzigen SuperPlus für 1,65 machen sie Super.
Das SuperPlus gibts dann nochmal 8 Cent teurer.

Der Spritpreis kennt nur eine Richtung.
Kommentar ansehen
08.04.2011 15:42 Uhr von Xan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder die gleiche Leier: E10 = So teuer wie E5 vor der Einführung, ohne jede Rechtfertigung.

Hätten sie von Anfang E5 preislich so gelassen und E10 billiger angeboten, wäre es auch besser gestartet.

Aber halt, das ging ja nicht, weil der Abstand Diesel zu E5 schon so gering war, daß E10 dann nahe Diesel gelegen hätte. D.h. sie hätten Diesel senken müssen.

Was ein Drama.
Kommentar ansehen
17.04.2011 01:22 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber mischen is billiger: wenn ich mir mein E10 selber mische, mit E86(L 1,07€), komm ich da billiger bei weg.Alles abzockerei!
Kommentar ansehen
29.04.2011 20:23 Uhr von E10-Gegner.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?