08.04.11 14:04 Uhr
 1.213
 

Fußball: Wunschkandidat Fabio Coentrao erteilt FC Bayern München eine Absage

Nach Berichten der portugiesischen Sporttageszeitschrift "A Bola" hat Linksverteidiger Fabio Coentrao von Benfica Lissabon den Bayern eine Absage erteilt.

Fabio Coentrao galt bei den Bayern als einer der Wunschkandidaten für die neue Saison. Doch Coentrao sagte: "Ich will nicht kontaktiert werden, will nicht angerufen werden. Ich gehe eh nicht ans Telefon. Ich bin genervt davon, ständig zu wiederholen, dass ich bleiben möchte."

Der Linksverteidiger hat bei den Portugiesen noch einen Vertrag bis 2016. Von einer Ablösesumme von 25 Millionen Euro war die Rede.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Absage, Fábio Coentrão
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 14:35 Uhr von SEELENTROST
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Sehr schön er weiß, was er will!

Und im Hintergrund höre ich das schöne Lied:
Die Toten Hosen - „Ich würde nie zum FC Bayern gehen!“

Bayern Fans! Gebt´s mir und klickt auf´s Minus!
Ihr müsst Euch ja auch mal abreagieren ; )
(wenn ihr Euch dann besser fühlt -.-)

[ nachträglich editiert von SEELENTROST ]
Kommentar ansehen
08.04.2011 14:58 Uhr von eScapLaY
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ SEELENROST: Man muss nicht Bayern Fan sein um deinen niveaulosen Kommentar negativ zu bewerten. Ich mag die Bayern selbst nicht aber drauf rumreiten muss nun wirklich niemand. Vor allem nicht so.
Kommentar ansehen
08.04.2011 15:05 Uhr von swam7
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich liebe euch Anti Bayern Fans :)

"Ich würde nie zum FC Bayern gehen"

Wenn wir Contreao nicht bekommen dann holen wir uns eben die Leute eurer Lieblingsvereine ... Nur zur Info, warum spielen Raul, Van Nistelrooy etc in der Bundesliga ???

Ja wegen den Bayern, weil sie die ersten Stars in die Liga gelockt haben ... Ich find es geil wenn solche Spieler in die Bundesliga wechseln, egal ob zu meinem FCB oder BVB ´, aber ihr seht wohl lieber Spanier und Engländer als Sieger der CL und EL :D

Peinlich !!!!! Man sieht es an Schalke... Bomben Truppe ... 3er Belastung und sie spielen noch um den Abstieg mit ... So schnell kann es gehen ....
Kommentar ansehen
08.04.2011 15:22 Uhr von HBeene
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit der Aussage und dem Vertrag will: er dableiben!

Naja gibt andere! Das Problem liegt ja sowieso in der Innenverteidigung! Da brauchen die einen starken Mann! Daneben Badstuber und auf links kann auch wieder Contento gehen...

Aber da brauch Bayern einen Kracher wie Terry zB!
Kommentar ansehen
08.04.2011 15:24 Uhr von hnxonline
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
SEELENTROST: Leute die freiwillig die Toten Hosen hören sind meiner Meinung nach schon bestraft genug, da muss man nicht noch den Todesstoß geben und den Beitrag negativ bewerten. ;)


Schade drum, Coentrao ist ein absoluter Top-Mann, hätte mich sehr darüber gefreut ihn im Trikot des FC Bayern spielen zu sehen.
Kommentar ansehen
08.04.2011 16:00 Uhr von SEELENTROST
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Addendum: @eScapLaY
Ich stimme Dir zu und Du hast (auch) recht.
War / ist niveaulos. Das geht besser - sehe ich ein : /

@hnxonline
Woraus schliesst Du bitte das ich die "Toten Hosen" höre?
Nur weil ich da oben geschreiben habe
"...im Hintergrund höre ich das ... Lied ..." ?
Im Gegenteil. Ich höre keinen deutschen Punk-Rock.
Und schon gar nicht die Toten Hosen.
Es ist ledigleich das populärste Lied, das sich speziell mit diesem Verein beschäftigt - das ist nunmal Fakt.

Generell:
Es zeigt mal wieder, wie kritikunfähig viele Fans des FC Bayern sein können - nicht SIND!, die entweder keinerlei schlechtes Wort an diesem Verein zulassen oder so dünnhäutig sind, das sie darauf sofort ablehnend (aggresiv) reagieren. Womit ich zum Ausdruck bringen möchte, das es manchmal einfach an einer neutralen Betrachtungs- und Beurteilungsweise mangelt.

[ nachträglich editiert von SEELENTROST ]
Kommentar ansehen
08.04.2011 16:22 Uhr von hnxonline
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
SEELENTROST: Du musst zugeben das man den Zusammenhang (...im Hintergrund höre ich das ... Lied ...) erschließen könnte. Aber auf Grund des Smileys hinter meinem Beitrag hätte man doch erahnen können das mein Beitrag nicht ganz ernst gemeint war.
Kommentar ansehen
08.04.2011 16:33 Uhr von SEELENTROST
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hnxonline: Du argumentierst sehr schlüssig - touché

: )

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?