08.04.11 12:49 Uhr
 707
 

Deutschlandtrend: Absolute Mehrheit für Rot-Grün

Dem ARD-Deutschlandtrend zufolge, könnte Rot-Grün derzeit mit einer absoluten Mehrheit rechnen.

Grund dafür sind die starken Zugewinne der Grünen. Sie legen um acht Prozentpunkte zu und rangieren bei 23 Prozent. Dagegen müssen alle anderen Parteien Stimmenanteile abgeben.

Die SPD liegt bei 27 Prozent, die Union bei 33, die Linke bei sieben und die FDP bei fünf Prozent. Beliebtester Politiker ist derzeit Frank-Walter Steinmeier, Fraktionschef der Sozialdemokraten. Angela Merkel rangiert nur noch auf Platz 6.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mapmuh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, ARD, Rot-Grün, Absolute Mehrheit
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 12:49 Uhr von Mapmuh
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Da hat wohl ein Volk entdeckt, wie einfach man anders wählen kann, man muss nur das Kreuz anders setzen ;)
Kommentar ansehen
08.04.2011 12:56 Uhr von Klassenfeind
 
+26 | -15
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur eins ein , "Gute Nacht"..Deutschland...
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:05 Uhr von nostrill
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
kindergarten: nur ne momentaufnahme, aber trotzdem, was ein kindergarten. wenn es fukushima nicht gegeben hätte, sähe das alles anders aus. all die gestalten die auf einmal ach so politisch sind und leute die nicht reflexhaft "anti atomkraft" kreischen direkt angreifen mit den absurdesten vorwürfen. die grünen und deutschland...haben sich die leute mal mit den grünen beschäftigt abseits der atomkraft, was die so wollen? sieht nicht so aus.

und steinmeier? warum zum geier ist der der beliebteste politiker derzeit? WAS genau hat der gemacht? außer natürlich das übliche geschwurbel gegen schwarz-gelb und gegen atomkraft weils grad aktuell ist. simpler populismus. nicht verwerflich, lustigerweise wird genau DAS von diesen gestalten immer und immer wieder als kampfbegriff genutzt. ein kaspertheater sondersgleichen.
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:08 Uhr von Omertabam
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wat..? 5% für die FDP..? 5% zuviel..! Manche Leute begreifen es einfach nicht...
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:13 Uhr von RitterFips
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Grünen: hatten vor Fukushima schon aufwind. Durch die Katastrophe haben sie nur noch zusätzlich Aufwind bekommen.

Das Steinmeier beliebt ist verstehe ich auch nicht. Vielleicht haben die anderen Politiker nur noch mehr eingebüßt. Anders könnte ich es mir nicht vorstellen, denn ich finde weder Merkel noch Rötgen sympatischer.

[ nachträglich editiert von RitterFips ]
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:15 Uhr von artefaktum
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@nostrill: "wenn es fukushima nicht gegeben hätte, sähe das alles anders aus."

Ja natürlich. Oder denkst du Politik ist etwas statisches? Politik passiert in Wechselwirkung mit der sich ständig verändernden Realität. Oder willst du eine Politik der Momentaufnahme eines Augenblicks, die dann für immer gültig ist?
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:24 Uhr von nostrill
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: natürlich nicht. was mich aufregt ist, dass jeder der mindestens 5 jahre wählen darf gerafft haben dürfte dass diese politiker dem volk nach der schnauze reden, bis dahin auch in ordnung, wollen ja gewinnen, und im endeffekt machen sies dann gar nicht so weil sie zB nicht können aus finanziellen mitteln oder eh nie wollten oder oder oder. und trotzdem wird "der wähler" WIEDER auf irgend einen zug aufspringen.

ok, ist ein ziemlich gutes system, sone art rotationssystem halt. jeder darf mal ran, wenn die nächste wahl ansteht hat der dämliche wähler eh wieder alles vergessen was länger als 1 monat zurück liegt. naja andererseits hat das auch was gutes, nächste bundestagswahl ist noch was hin, bin gespannt was dann von sonen umfragen noch was wert ist. ich schätze mal nix.
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:24 Uhr von Danymator
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Besorgniserregend: Wie schnell doch alles vergessen ist . . . – mit mir nicht noch einmal, dann lieber ein Atomkraftwerk mehr im Lande.
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:52 Uhr von zanzarah
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
da merkt man mal wieviele: vollidioten in deutschland leben... eigentlich dürften cdu spd fdp grüne nicht über 5% schwelle zusammen kommen...
Kommentar ansehen
08.04.2011 18:14 Uhr von shadow#
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Danymator: Was soll denn vergessen sein?
Bzw. was genau bildest du dir ein was unter Rot/Grün so schlimm gewesen wäre?
Kommentar ansehen
09.04.2011 06:36 Uhr von bbboys
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lasst sie mal die fdp hatte auch viel vor - bis sie mitregieren durften, dann wurden die von der realität eingeholt. Jetzt haben mal die grünen ne chance zu zeigen was sie nicht können und das es anders sein wird als sie es verprochen haben. Ich denke, die werden sich in den nächsten zeit ne blutige nase holen und viele wähler, werden merken , das auch die nur mit wasser kochen - leider wird es dann zu spät sein, denn dann haben die grünen schon mindestens eine hand in der geldbörse der wähler.

[ nachträglich editiert von bbboys ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?