08.04.11 10:32 Uhr
 505
 

GB: Richter soll während eines Pädophilen-Prozesses betrunken gewesen sein

Beobachter erheben jetzt schwere Vorwürfe gegen den 63-jährigen Richter Douglas Field. Er soll nämlich während eines Prozesses, in dem es um die Vergewaltigung einer Minderjährigen ging, betrunken gewesen sein.

In diesem Zustand soll er den Geschworenen ans Herz gelegt haben, den 55-jährigen Beklagten laufen zu lassen, was sie auch taten. Im Prozess ging es auch um zwei weitere Übergriffe gegen Kinder.

Die Mutter des Opfers hat jetzt eine Beschwerde gegen den Mann eingereicht. Sein Verhalten wird derzeit untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Richter, Trunkenheit, Pädophiler
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 17:27 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich auch warum die Richter oder Schöffen immer soweit voneinander gertennt sitzen. Damit die anderen die Fahne nicht riechen.

Ironie off

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?