08.04.11 06:27 Uhr
 602
 

Jederzeit ein großes Geschäft erledigen: Franzose entwickelt tragbares Klo

Laurent Helewa aus Frankreich präsentierte jetzt auf der Erfindermesse in Genf sein tragbares Klo.

"Es ist ein Tabuthema, aber so etwas ist notwendig bei Naturkatastrophen. Das erste Problem ist, dass man Zugang zu einer Toilette braucht. Denn wenn nicht, machen die Leute ihr Geschäft überall und es besteht die Gefahr von Epidemien wie Cholera", sagt er.

Das Gesamtpaket, welches rund zwei Kilogramm wiegt, besteht aus einem Karton und einer Plastiktüte. Der Aufbau ist kinderleicht. Der Karton wird innerhalb einer Minute einfach zusammengeklappt und daraufhin die Plastiktüte eingelegt, die das "Geschäft" aufgrund einer Chemikalie aufnimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Klo, Franzose, Hygiene, Naturkatastrophe
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 09:11 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erfindung: ist nicht neu!
Es kam, keine Ahnung, vor 1-2 Jahren schonmal im TV ein Vergleich verschiedener mobiler Klo´s u.a. so ein Pappklo...
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:24 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der fette TV Glatzkopp hat es schon präsentiert: allerdings ist es bei dem wohl wegen Überlastung zusammengeklappt ^^
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:34 Uhr von Can-Romeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt doch Windeln...!! also wozu noch ein Klo für unterwegs?
Kommentar ansehen
08.04.2011 20:58 Uhr von Boron2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir das mal so vor meinem geistigen Auge vorstelle:

die Erde bebt und wackelt, Gebäude stürzen zusammen, Menschenmassen fliehen in Panik ins Freie ... und der "Klo Probant" klappt erstmal in Ruhe sein Pappklo auf und denkt sich: "Sch*** drauf".

Hmmmmm^^
Kommentar ansehen
20.04.2011 23:48 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Thema Franzose und tragbares Klo, musste ich aber zuerst an eine Schaufel denken! Damit kann man sich überall das landestypische französische Klo basteln ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?