07.04.11 19:17 Uhr
 608
 

Japan wird erneut von Erdbeben heimgesucht, deutsche Aktienindizes im Minus

Japan wurde am heutigen Donnerstag wieder von einem starken Erdbeben getroffen. Nach dem Bekanntwerden dieser dieser Meldung, gaben an der Frankfurter Börse die Aktienindizes nach. "Die Meldung hat einen klar negativen Einfluss auf den Markt gehabt", so ein Insider.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) verlor 0,50 Prozent auf 7.178,78 Zähler. Noch schlechter entwickelte sich der MDAX, hier ging es um 0,84 Prozent auf 10.488,40 Stellen nach unten. Der TecDAX gab 0,77 Prozent auf 937,41 Punkte nach.

Schlechtester Wert im deutschen Leitindex war die Commerzbank, hier gab es einen Verlust von 4,94 Prozent. Analysten hatten sich zuvor negativ zur möglichen Kapitalerhöhung geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Börse, Erdbeben, DAX, Minus
Quelle: www.finanzen.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2011 19:53 Uhr von opportunity
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Analysten.. Jaja http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?