07.04.11 16:26 Uhr
 13.159
 

Geheimarchiv des FBI jetzt zugänglich - Agent spricht von Außerirdischen

FBI-Agent Guy Hotte berichtet von Wesen mit menschlichem Körper, die jedoch nur einen Meter groß und in feine metallische Kleidung gehüllt waren. Er spricht von einer "Begegnung der dritten Art", die im Bundesstaat New Mexico stattgefunden haben soll.

Solche und ähnliche Berichte sind auf der neuen Online Plattform des FBI, "The Vault", nachzulesen. Die bislang geheimen Dokumenten wurde alle einzeln eingescannt und danach auf die Seite geladen. Nach vielen Jahren der Geheimhaltung stehen sie jetzt frei zur Verfügung.

Manche Seiten sind "TOP SECRET" , andere sind kaum lesbar, doch manche Berichte sind eindeutig, sowie der eines Agenten aus Livestock, Colorado: "Die bizarren Verstümmelten hatten kein linkes Ohr, kein linkes Auge, kein Geschlechtsteil und Blut tropfte auf den Boden und hinterließ keine Spuren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: handstand
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, FBI, Ermittler, Agent, Mystery, New Mexico, Geheimarchiv
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2011 16:35 Uhr von Klassenfeind
 
+20 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2011 16:42 Uhr von blade31
 
+69 | -10
 
ANZEIGEN
Alles: nur Ablenkung vor der wahren Bedrohung und zwar den Krebsmenschen...

SIE werden kommen!
Kommentar ansehen
07.04.2011 16:59 Uhr von muhkuh27
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
haha: Oder die bösen Reptilienmenschen.
Kommentar ansehen
07.04.2011 17:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+39 | -12
 
ANZEIGEN
lol: "Wesen mit menschlichem Körper, die jedoch nur einen Meter groß und in feine metallische Kleidung gehüllt waren."

hört sich nach nem kindergeburtstag mit viiiieeeeel alufolie an
Kommentar ansehen
07.04.2011 17:05 Uhr von exchangefrank
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
warum: war mein erster gedanke akte x ?
Kommentar ansehen
07.04.2011 17:42 Uhr von killerkalle
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
nr 5: as Ufo Phänomen wird
[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]


+1 | -3

ANZEIGEN
28.03.2011 21:38 Uhr von killerkalle
derart gepusht weil wir es bald mit einer (künstlichen) ausserirdischen Bedrohung zu tun haben "sollen" die die Welt vereinen soll - Weltregierung, Weltwährung etc

Diese Art News werden dieses Jahr ihren Höhepunkt haben

Hollywood trägt kräftig dazu bei District 9, Skyline usw.

Ich habe alles zum Thema Ufo gelesen gesehen jedes Foto begutachtet jedes noch so beschissene Video angeguckt und das neuste DISCLOSURE PROJECT was zunächst sehr faszinierend war bis sich herausstellte das es von dem Rockefeller Institute in Auftrag gegeben worden ist.

WIr werden einfach eine neue Dimension der Verarschung betreten ganz einfach.

Mit Hologrammen die das menschliche Auge täuschen , Mit Satelliten ird man uns Dinge "hören" lassen die nicht da sind .........aber wie immer Ich spinne :o)



Wer schon einmal vom Project Blue Beam gehört hat weiss was ich meine da hat man die Jesusstatue über Südamerika erscheinen lassen und auch sonst skurile Formen . Es existieren Hologramme die eure Vorstellungskraft übersteigen ( dh nicht das die Ufos nicht real sind sie resultieren auf Experimenten vonVIctor Schauberger aus den 40er Jahren)
Kommentar ansehen
07.04.2011 18:01 Uhr von AngelEngel
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@ Captain KillerKalle: Ich weiß´ nicht, was Du nimmst, aber nimm´ weniger.

Den Rest kannst Du ja mir schicken... :D
Kommentar ansehen
07.04.2011 18:51 Uhr von AnotherHater
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Sag bescheid, wenn dir eins begegnet ist.
Kommentar ansehen
07.04.2011 19:10 Uhr von Dracultepes
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ufos kamen gerade recht als die Amis verdecken wollten was sie in Area51 erforschen.

Wenn ein Reporter fragen stellt und sofort ein Killerkalle hervorspringt und "Ufo" schreit, dann wird doch nicht weiter in die richtige Richtung recherchiert.
Kommentar ansehen
07.04.2011 21:15 Uhr von ChaosKatze
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Bild Jaaajaaa ... Bild sprach zuerst mit den Ausserirdischen...
Kommentar ansehen
07.04.2011 21:38 Uhr von jarichtig
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
killerkalle hat sowas von recht: Informiert man sich nicht genügend über das Thema, wird man es nie erfahren und später auch einer "von denen" sein, die von den Weltmächten reingezogen werden. Die ganzen Filme über Aliens und Apokalypsen und sowas in letzter Zeit, alle haben ein Ziel, den Menschen in den Glauben versetzen, i.wann würden sie auch zu uns kommen. Und 2012 wird sowas auch passieren, eine getäuschte Alienlandung auf unserem Planet, insziniert von den Weltmächten. Bleibt aber jedem selbst überlassen, ob er was draus macht... wer will, guckt hier http://www.sieleben.wordpress.com
Kommentar ansehen
08.04.2011 01:40 Uhr von mallcom
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
also ganz klar: ich glaube fest an Ausserirdische auf der Erde!!!
Wer einmal etwas genauer über unsere Politiker nachdenkt, muss einsehen: Die können einfach nicht von diesem Planeten stammen!
Kommentar ansehen
08.04.2011 07:34 Uhr von Perseus42
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aliens? Das Thema ist so alt, wie die Moderne Menschheit. Wer glaubt das wir in diesen unendlichen Universum die einzigen sind, der muss echt einen an der Waffel haben. Das Problem bezug Extraterrestrischer Rassen, ist aber, keiner weiss es genau, gezeigt hat sich leider noch niemand und gesagt; Hallo hier sind wir. Ergo ist es ein Glaube, eine Vermutung etc, wo auch Skeptiker eigentlich mit Recht sagen können, zeigt sie uns doch erst mal.
Ergo bedeutet dies, wir sind weiter auf Vermutungen angewiesen, dies gilt für beide Seiten, sowohl Gläubige, wie Skeptiker. In den Files ist von mind. 5 Arten die Rede, drei davon Menschenähnlich, zwei uns fast identisch. Da ich mich aber seit fast 20 Jahren mit dem Thema auseinander setze, zwar eine recht neutrale Meinung hier einnehme, bin ich gerade was sowas angeht, Bezug der USA verdammt mistrauisch und skeptisch.

Gruss
Perseus
Kommentar ansehen
08.04.2011 08:46 Uhr von easyraid
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Perseus42: Bin deiner Meinung. Man kann es glauben, oder auch nicht, aber es bleibt nun mal ein Glauben, weil wir nicht wissen, wer von diesen Leuten die Wahrheit sagt.

Erstaunlich ist jedoch die Entwicklung, dass jene Leute, die sich mit diesem Thema beschäftigen, wohl diejenigen sein werden, die bei einer möglichen Landung nicht glauben werden, dass es ETs sind, sondern dann die Hologramm-Technologie dahinter vermuten; während sich die, die jetzt noch dieses Thema als Blödsinn abtun, ängstlich im Keller verstecken werden und vorbereitet durch so allerlei Hollywood-Filme auf die Invasion warten werden. :)

Und angelthevampyr, möglich, dass sg nur ein nett verpackter Teil der Wahrheit ist, wo uns so einiges erzählt wird, aber uns immer noch die Möglichkeit gibt, es einfach nicht zu glauben. Aber halt nur möglich, mehr auch wieder nicht.
Kommentar ansehen
08.04.2011 09:05 Uhr von MikoStar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer glaubt, wir sind die einzigen im Universum...
der glaubt es eben.
Kommentar ansehen
08.04.2011 09:12 Uhr von easyraid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwas: zu wissen wäre zur Abwechslung mal nicht schlecht.

Sollten tatsächlich ETs in der Nähe der Erde herumfliegen, dann ist es jetzt langsam an der Zeit, dass sie tiefer fliegen und mal rauswinken.
Kommentar ansehen
08.04.2011 09:20 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aliens befinden sich auf einer anderen Wellenlänge als wir, deswegen sehn wir sie nicht ^^
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:01 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: Wenn ich manche Kommentare lese, dann kann ich mir nur noch an den Kopf fassen.

Natürlich ist es nur konsequent logisch, dass wenn die Erde der kosmische Normallfall ist, auch anderswo im Universum Leben enstehen muss oder bereits entstanden ist. Das leugnet ja auch die Wissenschaft nicht und es gibt da ja auch die sog. Drake-Formel, anhand der abgeschätzt werden soll, wieviele Zivilisationen es im Universum geben müsste.
Lächerlich sind aber die Behauptungen über angebliche ausserirdische Besucher auf der Erde. Für eine Zivilisation, die in der Lage ist, interstellare oder gar intergalaktische Reisen zu unternehmen und spielend unvorstellbare Entfernungen zu überwinden, sind wir schlicht uninteressant.
Man muss ja auch mal die Probleme sehen, die solche Reisen mit sich bringen. Auch eine andere Spezies, die vielleicht technisch schon fortgeschrittener ist, als wir, müsste bestimmte Probleme (Energieversorgung während der Reise, Weltraumkoller usw.) erstmal lösen, bevor sie aufrechen könnte. Und fortgeschrittene Antriebe würden zudem Spuren hinterlassen usw. Solche Anomalien würden sich zwangsläufig klar abheben.
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:20 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: wir die einzigen wären im universum wäre das eine beleidigung an unseren allmächtigen schöpfer
Die meisten würden es auch nicht begreifen wenn wir einer fremden macht gegnüberstehen würden sondern noch auf eine offizielle erklärung der regierung warten lol
Wir haben auf diesen planeten schon allerhand zu tun und würden mit der tatsache das wir außerirdischen gegnüberstehen nicht fertig werden deshalb werden wir langsam drauf vorbereitet aber ..das ist der punkt allein die tatsache das wir mehreren außerirdischen rassen gegnüberstehen lässt unsere vorstellungskraft wie wir damit umgehen weit oder gar komplett resignieren.
in dem sinne peace on earth...
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:43 Uhr von soad08
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: selbst wenn es so gewesen wäre, würden die das nie veröffentlichen, wollen wahrscheinlich nur wieder irgendwas was vertuchen, so wie den 11. september...
Kommentar ansehen
08.04.2011 10:54 Uhr von Getschi2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir durch die ganzen Filme und Serien auf Aliens bzw. gefakte Aliens vorbereitet werden sollen, auf was wurden wir dann zur Zeit der Western vorbereitet? Indianer?
Kommentar ansehen
08.04.2011 11:43 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@killerkalle & jarichtig: wie heißt eigentlich das zeug, was ihr euch jeden morgen spritzt? erhrlich, das interessiert mich wirklich. ich möchte auch gern mal so tolle panoramen schieben wie ihr beiden. da kann ich mir nämlich dann das geld für kino und dvd sparen, weil kopfkino irgendwie doch noch einen tacken hautnaher ist. na egal, auf jeden fall wünsche ich euch weiterhin viel spaß bei euren mentalen erlebnisreisen. aber passt auf, dass euch das ganze nicht irgendwann in die klappermühle bringt. kann nämlich ganz schnell gehen.
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:25 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer: redet davon das wir durch filme vorbereitet werden ...?
schaut euch mal um was wirklich passiert weltweit ...

und zu angelthevampyr nur soviel du vergleichst da zwei verschiedene sachen und deine beleidigenden argumente muss ich wohl so deuten das du nichts anderes kannst als dich über deine eigene intelligenz lustig zu machen sowelche personen wie du mag ich ganz besonders : ) (ich mein das ernst also keine beleidigung war das)

peace
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:33 Uhr von jarichtig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
man man man: wieso lest ihr euch nicht bisschen über solche themen durch und erschließt euch dann eure eigene meinung... stellt euch mal vor einer von uns wär an der weltspitze und könnte das sagen haben, wenn man schon so viel macht hat will man immer mehr und denkt ihr ihr würdet dann heile welt spielen? die denken ganz anders als wir die haben solche pläne geschmiedet die ihr euch gar nicht vorstellen könnt, alles muss aber ganz langsam gehen, stück für stück, damit der normale bürger es nicht bemerkt sonst wären sie aufgeschmissen. denkt ihr etwa solche menschen sind unsere freunde? die denken an ihre eigenen pläne und wie sie noch stärker und mächtiger werden und das volk kontrollieren können. man muss das auch mal von einer anderesn perspektive sehen finde ich.
Kommentar ansehen
08.04.2011 13:39 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jarichtig: "die denken ganz anders als wir"
Und das weißt du, weil du einer von ihnen bist? ;-)

"wie sie noch stärker und mächtiger werden und das volk kontrollieren können"
Man muss aber auch dazu sagen, dass in den VTs immer die gleichen Leute vorkommen: Juden und Amis.
Aber hey, wenn mal die Fake-Aliens da sind, kapieren die Chinesen, Inder, Russen und alle anderen das natürlich nicht und geben liebend gerne ihre Macht an eine Weltregierung ab ^^
Wie ungern man Befugnisse an eine höhere Institution abgibt, zeigt sich schon bei der EU.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?