07.04.11 14:55 Uhr
 507
 

Bochum: Bergbaumuseum zeigt nun doch die chilenische Rettungskapsel "Fenix"

Das Bochumer Bergbaumuseum hat es nun doch geschafft die chilenischen Rettungskapsel "Fenix" nach Europa zu holen. Möglich machten dies gute Verbindungen des Museums nach Chile. Zu sehen sei die Kapsel für drei Monate.

Zu besichtigen ist das Objekt im Rahmen der Sonderausstellung "Schätze der Anden - Chiles Kupfer für die Welt". Ausstellungsdauer ist vom 8. Mai bis zum 19. Februar 2013. Neben der Kapsel zeigt die Schau auch vieles rund um den chilenischen Bergbau und die Erzeugnisse der Bergbauindustrie des Landes

"Wir haben seit 2003 eine Kooperation mit der Codelco, dem größten Bergbauunternehmen Chiles. Ein Ergebnis der Kooperation ist, dass wir als Bergbaumuseum dort ein Besucherbergwerk entwickelt haben", sagte Museumschef Prof. Dr. Rainer Slotta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bochum, Chile, Rettungskapsel
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?