07.04.11 12:46 Uhr
 540
 

USA: Oberster Gerichtshof gewährt Hinrichtungsaufschub für Daniel Wayne Cook

Am letzten Dienstag sollte im US-Bundesstaat Arizona Daniel Wayne Cook (49) hingerichtet werden. Kurz vor der angesetzten Hinrichtung erhielt der Verurteilte jedoch einen Aufschub vom Obersten Gerichtshof.

Das Gericht entschied sich für den Hinrichtungsaufschub, weil inzwischen Beweise gefunden wurden, die vor Verkündung des Todesurteils nicht dem Gericht vorgelegt wurden und die eventuell strafmildernde Auswirkungen gehabt hätten. Man überprüft nun, ob Cook damals ausreichend verteidigt wurde.

Daniel Wayne Cook soll 1987 zwei Männer brutal gefoltert und getötet haben. Cooks Komplize Matzke gestand die Tat, sagte gegen Cook aus, bekam eine 20-jährige Haftstrafe und wurde bereits 2007 aus der Haft entlassen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesstrafe, Gerichtshof, Arizona, Aufschub
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2011 16:58 Uhr von DrGonzo87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll man da sagen? Ein weiterer Grund gegen die Todesstrafe... Wäre der Mann hingerichtet worden hätte er im Nachhinein auch nichts mehr von einer Revidierung des Urteils gehabt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?