07.04.11 12:06 Uhr
 462
 

Internetdienstleister Strato wurde Opfer eines DDoS-Angriffs

Der Internetdienstleister Strato aus Berlin hat über Twitter berichtet, dass das Unternehmen am gestrigen Mittwochnachmittag Opfer eines DDoS-Angriffs wurde.

Das Unternehmen hatte sofort Gegenmaßnahmen eingeleitet. Trotzdem waren einige Dienstleistungen des Unternehmens zeitweise nur eingeschränkt nutzbar.

Laut Strato wurde der Angriff als schwerwiegend eingestuft. Von wem die Angriffe ausgegangen sein könnten, ist noch nicht bekannt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Opfer, Angriff, Strato, DDoS
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 11:46 Uhr von Wolfi4U
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War bestimmt: Marcel Davis

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?