07.04.11 12:06 Uhr
 457
 

Internetdienstleister Strato wurde Opfer eines DDoS-Angriffs

Der Internetdienstleister Strato aus Berlin hat über Twitter berichtet, dass das Unternehmen am gestrigen Mittwochnachmittag Opfer eines DDoS-Angriffs wurde.

Das Unternehmen hatte sofort Gegenmaßnahmen eingeleitet. Trotzdem waren einige Dienstleistungen des Unternehmens zeitweise nur eingeschränkt nutzbar.

Laut Strato wurde der Angriff als schwerwiegend eingestuft. Von wem die Angriffe ausgegangen sein könnten, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Opfer, Angriff, Strato, DDoS
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 11:46 Uhr von Wolfi4U
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War bestimmt: Marcel Davis

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?