07.04.11 10:30 Uhr
 324
 

Raumstation ISS wurde von Weltraumschrott bedroht

Die internationale Raumstation ISS wurde kurzzeitig von Weltraumschrott bedroht. Nach Angaben der NASA handelte es sich bei dem "Müll" um die Reste eines chinesischen Satelliten, der bereits 2007 zerstört wurde.

Die amerikanische Weltraumbehörde befürchtete daher für Dienstag eine Kollision mit den Trümmern. Im Falle einer drohenden Gefahr stände für die Besatzung eine "Sojus"-Raumkapsel zum Rettungsausstieg bereit.

Nach stundenlanger intensiver Beobachtung der Situation konnte die NASA jedoch Entwarnung geben. Die Schrottteile des Satelliten seien in einer Entfernung von sechs Kilometern an der Raumstation vorbeigeflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Raumstation ISS, Weltraumschrott
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2011 10:56 Uhr von Raptor667
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ein gutes hat ja der Weltraumschrott im Falle einer Alieninvasion kommen die erstgarnicht bis zur Erde runter weil die vorher schon mit dem ganzen Schrott kollidieren :D
Kommentar ansehen
07.04.2011 11:19 Uhr von skullx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Titel las ich zuerst Weltraumschiff: So würds ja auch passen.. vom Weltraumschiff bedroht.
Kommentar ansehen
07.04.2011 11:35 Uhr von Starbird05
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
deshalb eine News? Es sind zich Tonnen an Schrott im All die auch rund um die Uhr alles da oben bedrohen. Satelliten, die ISS, Space Shuttle usw....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?