07.04.11 10:17 Uhr
 3.460
 

Großbritannien: Frau bringt eigene Cousine zur Welt

Die 29-jährige Emma Vaughan brachte jetzt ihre eigenen Cousine zur Welt.

Emma, die bereits Mutter von drei Kindern ist, hat die Entscheidung getroffen, das Kind von ihrem Onkel Chris Barlow auszutragen, weil seine Frau Sandra es aus gesundheitlichen Gründen nicht konnte. Emma ist nun die biologische Mutter der kleinen Maia.

Emma musste 17 misslungene Befruchtungen innerhalb von 18 Monaten über sich ergehen lassen, bevor die lang ersehnte Schwangerschaft zustande kam. "Wir können ihr nie genug danken", so Sandra. "Sie hat uns das größte Geschenk unseres Leben gemacht".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Geburt, Schwangerschaft, Cousin
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2011 21:40 Uhr von ChaosKatze
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alles gute den neugebackenen Eltern!

[ nachträglich editiert von ChaosKatze ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 18:35 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Langsam nerven diese Inzest-News einfach nur noch! Ist so was unmoralisches jetzt gerade "in Mode" oder was???
Bei uns Katholiken jedenfalls nicht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?