07.04.11 09:51 Uhr
 418
 

Polnische Polizei will massiv gegen Hooligan-Banden vorgehen

Die polnische Polizei will massiv gegen Hooligan-Banden vorgehen. Angedacht seien verschärfte Gesetzesvorschriften, sowie Fußfesseln und Schnellverfahren gegen Randalierer. Polen ist zusammen mit der Ukraine Austragungsort der EURO 2012.

Polizeisprecher Mariusz Sokolowski wies darauf hin, dass seit Februar bereits 208 Hooligans festgenommen worden seien. Viele der Gewalttäter würden mit Raub, Drogen, Prostitution und Zigarettenschmuggel in Verbindung gebracht.

"Sie haben einen Anführer, Mitglieder mit klar bestimmten Funktionen und ihr eigenes Einflussgebiet", sagte Polizeisprecher Mariusz Sokolowski.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Hooligan, Fußball-EM 2012
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2011 09:57 Uhr von SilentPain
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nicht bei uns? Schnell und hart zuschlagen gegen Chaoten und Gewalttäter
was anderes verstehen die nicht
Kommentar ansehen
07.04.2011 11:27 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SilentPain: Das darf man in Deutschland doch (leider) nicht machen.
Immerhin sind wir ein Sozialstaat, der für Immigranten offen ist.
Wir wollen doch solche Leute haben, weil sie eine Bereicherung für uns darstellen.

</ironie>
Kommentar ansehen
07.04.2011 11:35 Uhr von SilentPain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Minus´er: was würdet ihr denn gegen Hooligans, Chaoten, usw. machen...?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?