07.04.11 07:51 Uhr
 576
 

Motorradfahrer verliert sein Geld auf der Autobahn

Auf der Autobahn in Freiburg hat ein Motorradfahrer bei Tempo 200 sein Geld verloren.

Bei der Fahrt öffnete sich der Rucksack des Mannes. Hunderte Schweizer Franken sowie US-Dollar wurden herausgeweht.

Der Mann ging später wegen des Verlustes zur Polizei. Er hofft nun, dass das verschwundene Geld durch einen ehrlichen Finder zurückgebracht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geld, Autobahn, Freiburg, Motorradfahrer
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hunderte Fans bejubeln Bastian Schweinsteiger bei Ankunft in den USA
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
AfD sackt in Umfragen weiter ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?