06.04.11 18:54 Uhr
 342
 

Opel kann Verkaufszahlen in Russland enorm steigern

Wie die Opel Pressestelle jetzt vermeldet, konnte der Rüsselsheimer Autobauer seinen Absatz in Russland in den ersten drei Monaten 2011 um das 2,06-fache gegenüber dem Vorjahresquartal steigern.

Im März konnte Opel den Absatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat 2010 sogar verdoppeln. Insgesamt wurden im März 4.970 Fahrzeuge in Russland zugelassen.

In der nächsten Zeit will man bei Opel auch komplett neue Absatzmärkte erschließen, darunter Chile. Insgesamt rechnet man bei dem Rüsselsheimer Autobauer mit weiter steigenden Absätzen in den nächsten Jahren.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Russland, Verkauf, Opel, Absatz
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?