06.04.11 17:23 Uhr
 5.965
 

Neue Eiszeit in Europa?

Eine riesige Menge Süßwasser im Arktischen Ozean droht laut Wissenschaftlern des EU-Forschungsprogramms CLAMER in den Nordatlantik zu gelangen und den Golfstrom, der warmes Wasser nach Europa transportiert, zum Erliegen zu bringen.

Die Folgen hiervon wären fatal: Europa droht eine neue Eiszeit. Das kalte Süßwasser würde die warmen Wassermassen des Golfstroms beeinflussen.

"Die Wassermenge, die von kanadischen und sibirischen Flüssen in den Arktischen Ozean fließt, ist größer als zuvor!" warnt Laura de Steur, die am Königlich Niederländischen Institut für Meeresforschung tätig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Wissenschaftler, Eiszeit, Golfstrom, Süßwasser
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 17:33 Uhr von Getschi2.0
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Bild In keiner anderen Quelle wird das Wort Eiszeit erwähnt. Das ist nur bei der Blöd.
http://www.physorg.com/...
http://www.spiegel.de/...
http://science.orf.at/...

Laut Wiki sind wir sogar in einer Eiszeit:
http://de.wikipedia.org/...
Eiszeitalter, kurz auch Eiszeiten, sind Perioden der Erdgeschichte, in denen mindestens ein Pol der Erde vergletschert ist.[1] Seit etwa 30 Millionen Jahren befindet sich die Erde im aktuellen Känozoischen Eiszeitalter.

[ nachträglich editiert von Getschi2.0 ]
Kommentar ansehen
06.04.2011 18:58 Uhr von Rigo15
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
na ich hoffe nicht dieses WE,

wollte grillen ...
Kommentar ansehen
06.04.2011 19:13 Uhr von sithdragon
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was denn nun? Eiszeit oder Klimaerwärmung? Hoffentlich entscheidet sich die Blöd-Zeitung bald damit uns unsere Politiker nur mit einer Masche Panik machen können.
Kommentar ansehen
06.04.2011 19:40 Uhr von ladyinpink
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz einfach: Ist ganz einfach:

durch die klimaerwärmung (temperaturanstieg) schmelzen die gletscher.
dadurch gelangt süßwasser in den nordatlantik.
der golfstrom wird nur durch das bestimmte verhältnis zwischen süß und salzwasser am "leben" erhalten.
wenn nun zu viel süßwasser hineingelangt, hört der golfstrom auf, er versiegt und kein warmes wasser gelangt mehr nach nordeuropa
FOLGE: eiszeit (bzw. sehr kaltes klima hier bei uns)
Kommentar ansehen
06.04.2011 19:48 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Somit gleicht sich die Erwärmung doch wieder aus: Erst flißt das Süßwasser in den Golf danach wird es kalt in Europa das Wasser kondensiert wieder über einige Jahre und gelangt wieder auf die Gletscher wodruch es in europa wieder warm wird und der prozess von vorne beginnt.
Kommentar ansehen
06.04.2011 19:52 Uhr von sithdragon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab das Ironie-Tag vergessen Sorry, der Kommentar war ironisch gemeint. Heute schreibt die Blödzeitung ja so, morgen wieder ganz anders und übermorgen über das Thema von vorgestern nur mit total anderem Inhalt und anderen Konsequenzen...

Mir ist die Entwicklung schon klar. Ich weis auch das wir uns am Ende der letzten Kurzeiszeit befinden und es automatisch immer wärmer wird. Der Mensch trägt nur ein bischen dazu bei das es halt schneller passiert. Aber davor haben unsere Politiker, Landwirte und Ökofuzzis ja Angst. Die Landwirtschaft muss sich umstellen auf andere Produkte und andere Arbeitsweisen, unsere Politiker müssen neue Konzepte für Subventionen erstellen (und das ist mit Arbeit verbunden) und die Ökos haben keine Daseinsberechtigung mehr wenn das Klima wärmer wird. Btw: was tun eigentlich die Grünen wenn es keine Atomkraftwerke mehr gibt und die Klimaerwärmung durchgeschlagen hat. Lösen sie sich dann auf? ;)
Kommentar ansehen
06.04.2011 20:57 Uhr von Lo.Ony.de
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Salzwasser: Könnten wir net bissl salz ins meer kippen um das auszugleichen?


...Bitte nicht ernstnehmen :-P
Kommentar ansehen
06.04.2011 21:23 Uhr von raterZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es schmelzen keine gletscher: sie wachsen.

außerdem sind wir in einer ausgehenden eiszeit - leider wird es im moment aber auch nicht wärmer.
Kommentar ansehen
06.04.2011 21:54 Uhr von Danielsun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brauchen wir ehe: also ne eiszeit wäre pervekt um das gleichgewicht der erde wieder herzustellen..^^
Kommentar ansehen
06.04.2011 23:09 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sithdragon: Durch die Klimaerwärmung droht halt eine Eiszeit in Europa.
Sollte man wissen, denn wie DerBelgarath erwähnt hat wird diese Geschichte "seit mindestens 20 Jahren gebetsmühlenhaft jede Woche wiederholt."

Aber die Quelle ist echt schlecht gewählt als "Wissenschaftsnews".
Kommentar ansehen
06.04.2011 23:25 Uhr von maniistern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
JA GÄHN: kauf mir morgen paar Ski
Kommentar ansehen
06.04.2011 23:50 Uhr von Netznews
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese Affen Bis vor kurzem hieß es Erderwärmung, um was weiß ich wieviel Grad.
Und jetzt mit Eiszeit... diese Affen soll man gar nicht ernst nehmen, die machen nur die Menschen unsicher.

[ nachträglich editiert von Netznews ]
Kommentar ansehen
07.04.2011 08:38 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahja Die Bild versucht vom E10 abzulenken...
Kommentar ansehen
07.04.2011 09:08 Uhr von kaiguse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Problem Wenns kalt wird, einfach die ganzen Filter wieder aus den Kohlekraftwerken ausbauen und aus den Autos die Katalysatoren ausbauen, dann wirds wieder warm....
Kommentar ansehen
08.04.2011 08:34 Uhr von ive_beaten_tetris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bild gibt als quelle die dpa an. bei propagierenden nachrichten und eilmeldungen sind diese immer dabei. letztens las ich auf n24 eine welle von anschuldigungen gegenüber der libyschen regierung ohne sich auf beweisen zu stützen. hatte sogar das gefühl das wort DPA wurde dort größer geschrieben als sonst :P
Kommentar ansehen
02.06.2011 20:50 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
real: jetzt kommen wir endlich der Realität näher: mehr CO2 Leute, mehr CO2

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?