06.04.11 14:14 Uhr
 211
 

Commerzbank startet mit Rückzahlung der staatlichen Milliardenhilfen

Wie der Vorstandschef der Commerzbank, Martin Blessing, jetzt verkündete, wird die Commerzbank in den nächsten Monaten mit der Rückzahlung der Staatlichen Finanzhilfen beginnen. Man werde sein Versprechen, die gewährten Hilfen zügig zurückzuzahlen, also halten, so Blessing weiter.

Bis zur Jahreshälfte 2011 werde man den Großteil der vom Bund gewährten Finanzhilfe von 16,2 Milliarden, nämlich 14,2 Milliarden Euro, zurückzahlen. Der Aktienkurs der Commerzbankaktie stieg heute Mittag nach dieser Ankündigung um zwei Prozent.

Analysten hatten eigentlich einen späteren Beginn der Rückzahlungen erwartet. Hintergrund für diese Entscheidung dürfte sein, dass das Unternehmen sowohl 2010 als auch im laufenden Jahr wieder deutlich in die Gewinnzone gesteuert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hilfe, Commerzbank, Rückzahlung, Finanzhilfe
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 14:14 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal ein Wort. Nun fließen scheinbar endlich die ersten Milliarden der Banken zurück an den Bund. Bitte auch die Quelle für ausführlichere Zahlen lesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?