06.04.11 14:12 Uhr
 455
 

Spielehersteller Epic Games vom iPad 2 beeindruckt

Tim Sweeney von Epic Games ist vom iPad 2 beeindruckt, da das iPad 2 tatsächlich die neunfache Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgänger vorweisen kann.

Zwar sei das iPad 2 vom Leistungsunterschied den aktuellen Konsolen unterlegen, aber Tim Sweeney ist auch von der Hardwareentwicklung im mobilen Sektor sehr beeindruckt. Spielkonsolen mit sieben bis acht Jahren Lebenszyklus hätten sich um das Zehn- bis Zwanzigfache verbessert. Apple schaffe das Neunfache in einem Jahr.

Das momentane Problem liegt derzeit beim OpenGL-ES-Treiber. Das System wird durch diesen ausgebremst, da er noch zu viel Overhead erzeugt, also einen Mehraufwand zur Datenverarbeitung.


WebReporter: Dommo
Rubrik:   High Tech / Konsolen
Schlagworte: Apple, Game, iPad, iPad 2, Epic Games
Quelle: www.areamobile.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 14:12 Uhr von Dommo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ja schön, was er so über das iPad 2 denkt. Aber das riecht stark nach Werbung und einer Menge Geld dahinter. Außerdem redet der gute Herr in dem Bericht noch über das Google Betriebssystem Android.
Kommentar ansehen
08.04.2011 09:26 Uhr von SniperRS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz einfach! Erst bringt Apple ein Gerät raus, das GAR NICHTS taugt, und mit seiner Leistung auch niemanden mit wirklichem technischen Sachverstand beeindrucken kann (die Oma, die sich bis heute nicht erklären kann, wie das Bild in den Fernseher kommt, meine ich nicht).

Und nun bringen sie die zweite Generation, in der sie schon etwas bessere Technik, aber noch lange nicht das aktuell mögliche umsetzen. Dieses Spiel geht dann noch einige Generationen so weiter (natürlich jedes Mal überteuert), damit man auch ordentlich Kohle scheffeln kann. Kennen wir dieses Spiel nicht von Apple?

[ nachträglich editiert von SniperRS ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht