06.04.11 13:56 Uhr
 723
 

Australien: Sexskandal in der Armee

Erst im letzten Monat wurde die australische Armee von einem Skandal heimgesucht, da australische Soldaten, die in Afghanistan stationiert sind, sich rassistisch äußerten. Nun kam es zu einem neuen Skandal.

Eine Offiziersanwärterin gibt an, dass sie mit einem Kameraden Sex hatte, der den Akt allerdings ohne ihr Wissen filmte. Anschließend verschickte er den Film an sechs andere Offiziersanwärter.

In der Militärakademie wurden zudem Fotos des Liebesspiels herumgereicht. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Australien, Armee, Sexskandal
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 17:00 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Besstraft gehört einzig und alleine der Soldat, der die Filme gefertigt und verbreitet hat. Sex ist doch normal, oder wollte einer/eine von euch darauf verzichten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?