06.04.11 13:56 Uhr
 719
 

Australien: Sexskandal in der Armee

Erst im letzten Monat wurde die australische Armee von einem Skandal heimgesucht, da australische Soldaten, die in Afghanistan stationiert sind, sich rassistisch äußerten. Nun kam es zu einem neuen Skandal.

Eine Offiziersanwärterin gibt an, dass sie mit einem Kameraden Sex hatte, der den Akt allerdings ohne ihr Wissen filmte. Anschließend verschickte er den Film an sechs andere Offiziersanwärter.

In der Militärakademie wurden zudem Fotos des Liebesspiels herumgereicht. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Australien, Armee, Sexskandal
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 17:00 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Besstraft gehört einzig und alleine der Soldat, der die Filme gefertigt und verbreitet hat. Sex ist doch normal, oder wollte einer/eine von euch darauf verzichten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?