06.04.11 09:35 Uhr
 308
 

Schweres Schiffsunglück vor Lampedusa - Dutzende Tote

Ein schweres Schiffsunglück hat sich vor der zu Italien gehörenden Insel Lampedusa ereignet. Ein Boot mit Flüchtlingen aus Tunesien war wegen eines Sturms in Seenot geraten und anschließend gekentert.

200 Flüchtlingen seien bei dem Unglück über Bord gegangen. Bisher konnten nur 47 Menschen gerettet werden. Für die rund 150 Vermissten besteht kaum eine Chance auf Rettung. An der Suchaktion beteiligte sich die italienische Küstenwache, sowie ein maltesisches Flugzeug.

Immer wieder landen auf der Mittelmeerinsel Lampedusa Flüchtlinge aus Tunesien. In den letzten Wochen verzeichnete man rund 22.000 Immigranten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flüchtling, Schiff, Tunesien, Schiffsunglück, Lampedusa
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter