06.04.11 09:27 Uhr
 342
 

Sonntagsfrage: Grün-rote Mehrheit im Bundestag

Laut einer Forsa-Umfrage zur Bundestagswahl kommen die Grünen auf einen neuen Rekordwert von 28 Prozent - damit liegen sie nur noch zwei Prozentpunkte hinter der Union und fünf vor der SPD. Mit einer absoluten Mehrheit von 51 Prozent für eine rot-grüne Koalition könnten sie so den Kanzler stellen.

Die FPD wäre mit nur noch drei Prozent Zustimmung nicht mehr im Bundestag vertreten, die Linke erhielt neun Prozent. Forsa-Chef Manfred Güllner erklärt, dass die Energie-Debatten bei SPD, CDU und FDP das Ergebnis der Grünen bedingen.

Zudem findet es jeder Zweite gut, dass Baden-Württemberg jetzt grün regiert wird. Als grüne Parlamentarier wünschen sich 48 Prozent Renate Künast, 46 Prozent Cem Özdemir und 40 Prozent Jürgen Trittin. Claudia Roth erreichte noch einen Wert von 36 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dylkto87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Mehrheit, Grün, Sonntagsfrage
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 09:27 Uhr von dylkto87
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wie krass das wär, wenn die Grünen in zwei Jahren (oder früher) einen Kanzler stellen könnten. Unglaubliche Wendung in der deutschen Parteienlandschaft, so langsam müssen sich die Grünen mit dem Begriff Volkspartei anfreunden.

[ nachträglich editiert von dylkto87 ]
Kommentar ansehen
06.04.2011 09:58 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Juhuu, die erste Partei die offen bekennt: Sarrazins Elite-Deutschland abschaffen zu wollen und dafür den Atomstrom abschafft, welch Leistung für eine Dagegen-Partei:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:06 Uhr von dylkto87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ma4711: Ja Glück gehabt :) Vielen Dank!
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:08 Uhr von dylkto87
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Rechthaberei: Hast du ein Problem mit Demokratie und freier Meinungsäußerung? Ich gehe davon aus, dass ein Großteil der Zitate aus dem Zusammenhang gerissen ist. Im übrigen stammt das Video aus einem Blog, der mir sehr nationalistisch erscheint. Jetzt macht es natürlich wenig Sinn, Feuer mit Feuer zu bekämpfen, du hast natürlich das Recht, deine Meinung kundzutun, aber mit solchen Kommentaren?
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:14 Uhr von usambara
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2011 11:16 Uhr von gugge01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist beeindruckend! Aber auch verwirrend!!
Immer wenn ich in den Letzten Jahren die Wahlergebnisse verfolge, sehe ich wie das Land immer „Grüner“ wird.

Was jetzt aber seltsam ist, ist das Öko-E10 Problem.
Eigentlich müsste die „wachsende“ Herde der „Grün“–Wähler locker die geplanten E10 Verkäufe realisieren.


Also entweder lügen die Verkaufszahlen der Ölkonzerne
oder ………….. ich verwechsel da etwas?
Kommentar ansehen
06.04.2011 11:20 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@gugge01: "Was jetzt aber seltsam ist, ist das Öko-E10 Problem.
Eigentlich müsste die „wachsende“ Herde der „Grün“–Wähler locker die geplanten E10 Verkäufe realisieren. "

Die Grünen sind aus ökologischen und humanitären Gründen gegen E10. Bloß weil man Öko draufschreibt muß es noch lange nicht Öko sein.

[ nachträglich editiert von K.T.M. ]
Kommentar ansehen
06.04.2011 11:28 Uhr von fytn
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
armes deutschland: -.-
Kommentar ansehen
06.04.2011 11:51 Uhr von gugge01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@K.T.M.

das ist jetzt doch etwas beängstigend.

Immer wen die „Grünen“ von humanitären Gründen reden fallen an Schluss Bomben und sterben Menschen!
Kommentar ansehen
06.04.2011 13:01 Uhr von anderschd
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Horror nimmt seinen: Lauf.
Nach der letzten Regierungsverantwortung mit der SPD wurden die Grünen von allen gehasst. Und jetzt ist das alles vergessen?
Kommentar ansehen
06.04.2011 18:15 Uhr von certicek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grüne als Volkspartei ohne Volk.
Kommentar ansehen
06.04.2011 18:29 Uhr von Registrator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind eh schizophren. Es gibt ja auch gute und schlechte Castor-Transporte. Unter schwarz – Gelb sind sie schlecht.

Jürgen Trittin: „Gegen diese Castor-Transporte sollten Grüne in keiner Form, weder sitzend, stehend, singend, tanzend demonstrieren.“

Und Hartz IV erst. Aber egal. Bei deren Wahlprogramm dreht sich mir eh alles im Magen um.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?