06.04.11 07:10 Uhr
 1.437
 

Bayern: Briefträger stiehlt etwa 1.000 Briefe

Nach Angaben der Polizei hat ein Briefträger aus dem Landkreis Wunsiedel ungefähr 1.000 Briefe behalten oder aus den Briefkästen gestohlen.

Die Polizei fand die Postsendungen bei einer Durchsuchung der heruntergekommenen Wohnung des 49-Jährigen in Schönwald.

Unter den Briefen befanden sich Schreiben von Gerichten oder Ärzten. Auch eine EC-Karte war dabei. Der Briefträger wird nun mit einem Strafverfahren rechnen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Diebstahl, Post, Brief, Briefträger
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 07:19 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EC - Karte verstehe: ich ja noch..aber was wollte der mit dem Rest ?
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:11 Uhr von aczidburn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami: Nee nicht Erpressung, Gelber Brief dort sind meist Mahnsachen, Gerichtliche Schreiben oder eben halt Wetsachen wie Geld oder oder EC Karten drin.
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:20 Uhr von tim0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lohnt sich schon, bei mir würde er ganja aus NL finden :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?