06.04.11 07:10 Uhr
 1.434
 

Bayern: Briefträger stiehlt etwa 1.000 Briefe

Nach Angaben der Polizei hat ein Briefträger aus dem Landkreis Wunsiedel ungefähr 1.000 Briefe behalten oder aus den Briefkästen gestohlen.

Die Polizei fand die Postsendungen bei einer Durchsuchung der heruntergekommenen Wohnung des 49-Jährigen in Schönwald.

Unter den Briefen befanden sich Schreiben von Gerichten oder Ärzten. Auch eine EC-Karte war dabei. Der Briefträger wird nun mit einem Strafverfahren rechnen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Diebstahl, Post, Brief, Briefträger
Quelle: www.bild.de