06.04.11 07:06 Uhr
 839
 

New York: Serienmörder auf Long Island - Polizei befürchtet noch mehr Opfer (Update)

Nachdem man die sterblichen Überreste von acht ermordeten weiblichen Personen am Ufer der Insel Long Island entdeckt hatte, vermuten die Behörden noch weitere Funde von Mordopfern.

Nach Angaben von New Yorker Pathologen, war die 24-jährige Shannan Gilbert, die der eigentliche Grund für die Suche war, nicht unter den gefundenen ermordeten Frauen.

Shannan Gilbert hatte im Mai 2010 in diesem Gebiet von ihrem Mobiltelefon aus einen Hilferuf an die Polizei gesandt. Seitdem ist sie nicht mehr aufgetaucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Update, Opfer, New York, Serienmörder, Long Island
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 09:01 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieder einer: der es geschafft hat soviele Menschen zu Töten ?

..... für diesen Killer der hier wohlmöglich ein Hass auf Frauen haben muss (laut den Nachrichten sollen 4 von diesen Frauen aus dem Gewerbe kommen ) die beruflich Nachts aktiv waren , und für ihn es eine leichtigkeit war , hier zu Morden und es eine weile dauern kann bis er erwischt wird .
Kommentar ansehen
06.04.2011 09:19 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da versucht Jemand wohl Sir Arthur Conan Doyle Konkurrenz zu machen befürchte ich.

Hoffentlich erwischt man den so bald wie möglich, wobei das mehr oder minder eine Glückssache wäre. Es ist halt nicht wie in den CSI Serien, wo Niemand ungeschoren davon kommt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?