05.04.11 21:32 Uhr
 441
 

Botulismus: Sachsen fordert bundesweite Erforschung der Krankheit

Das Bundesland Sachsen fordert eine bundesweite und bessere Forschungsarbeit bezüglich der Krankheit Botulismus. Die sächsische Gesundheitsministerin Christine Clauß befürwortet eine Melde- und Anzeigenpflicht für die Nervenerkrankung.

Auslöser für chronischen Botulismus ist das in der Natur vorkommende Bakterium Clostridium botulinum. Die Erkrankung tritt zuerst schleichend auf und geht später in Erlähmungserscheinungen über.

"Als folgerichtiger Schritt wäre eine Aufnahme zumindest in die Liste der meldepflichtigen Tierkrankheiten zu begrüßen, um betroffenen Landwirten auch finanzielle Hilfen über die Tierseuchenkasse zukommen zu lassen", sagte Gesundheitsministerin Christine Clauß.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Sachsen, Erforschung, Botulismus
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2011 04:47 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Wikipedia steht, dass es sich um eine meldepflichtige Krankheit bei Menschen handelt, weiter unten im Artikel, dass es aber für Tiere keine Meldepflicht gibt. In der SN geht es um die Einführung der Meldepflicht für Rinder. Also doch nicht so blödsinnig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?