05.04.11 15:52 Uhr
 330
 

Ostern bei der Commerzbank: EC-Benutzung und Internetbanking eingeschränkt

Etwa 140.000 Kunden der Commerzbank werden um die Osterfeiertage für sechs Tage ihre EC-Karten weder bei hauseigenen noch an fremden Automaten benutzen können. Dies hat die Commerzbank in einem Kundenbrief mitgeteilt.

Die Bezahlung mit der EC-Karte an Countern mit Geheimzahleingabe wird außerdem nicht möglich sein. Telefon- und Internetbanking werden an den Osterfeiertagen für alle Commerzbankkunden nicht möglich sein. Das Ausdrucken von Kontoauszügen an Bankautomaten ist ebenfalls nicht möglich.

Grund der Einschränkungen ist die Umstellung der im Jahre 2008 von der Dresdner Bank übernommenen Kunden auf das Commerzbanksystem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Commerzbank, Ostern, EC-Karte, Einschränkung, Onlinebanking, Benutzung
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 19:04 Uhr von Numanoid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Teilweise falsch! Die Bezahlung mit EC-Karte & Pin ist möglich!
Zitat Commerzbank:
"Verfügungen mit der Girocard sind grundsätzlich nicht von den Umstellungsmaßnahmen betroffen. D.h. die Bargeldversorgung sowie Kartenzahlungen mit PIN in Geschäften, Restaurants etc. sind jederzeit möglich."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?