05.04.11 15:23 Uhr
 8.695
 

Einbruchsversuch in Apple Store endet tödlich

Ein junger Mann hat den Versuch, in einen Apple Store im kalifornischen Chula Vista einzubrechen, mit dem Leben bezahlt. Bei einem Schusswechsel mit einem Wachmann wurde der Einbrecher durch eine Kugel tödlich verwundet.

Polizeiangaben zufolge hatten der Mann und zwei weitere Täter versucht, die Frontverglasung des Geschäfts zu zertrümmern, um an die Hardware im Verkaufsraum zu gelangen. Dabei wurden sie von dem Wachmann überrascht.

Nach der Aussage des Wächters zog einer der Einbrecher eine Schusswaffe und begann zu feuern. In dem darauf folgenden Schusswechsel erlitt einer der Täter einen Kopfschuss. Seine beiden Komplizen konnten flüchten, wurden jedoch kurz darauf von der Polizei verhaftet.


WebReporter: Rivfader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Einbruch, Store, Kopfschuss, Apple Store
Quelle: www.apfelfon.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 15:55 Uhr von Dommo
 
+87 | -6
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld, für ein Apple Produkt sein Leben zu lassen... Hört sich bitter an, ist aber so!
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:03 Uhr von davidflo
 
+53 | -0
 
ANZEIGEN
@Dommo: Ob das nun ein Apple Produkt oder auch nur ein Apfel ist - Einbruch ist dumm, und dann einen Schusswechsel zu beginnen noch eine Stufe schlimmer...
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:12 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+26 | -14
 
ANZEIGEN
ich find das schön: das mindert die überbevölkerung des Planeten!
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:21 Uhr von RainerKoeln
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
gerecht: wer jemand anderes töten möchte und selbst bei drauf geht hat halt pech gehabt.
dem sollte nicht nachgetrauert werden, sorry
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:44 Uhr von atze-badekappe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: wer andern eine Grube gräbt...
Kommentar ansehen
05.04.2011 17:14 Uhr von XvT0x
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
der: hat ein grubengrabgerät!
Kommentar ansehen
05.04.2011 18:21 Uhr von Boon
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wow: ich bin überrascht, noch gar kein gutmensch hat sich gemeldet weil "aufgrund eines schlechten sozialen umfelds hat der arme einbrecher, falsch das "einbrecheropfer" keine andere möglichkeit gehabt an ein apple produkt zu kommen, welches durch die ungerechtigkeit des gruppendrucks von der geldgeilen gesellschaft gefordert wird"

kein mitleid mit verbrechern
Kommentar ansehen
05.04.2011 18:28 Uhr von Anlex
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Ich frag mich, ob es eine Aufzeichnung davon gibt.

Fragt sich, ob die Aussage des Wachmanns stimmt. Wer weiß, vielleicht stellt Apple auch einfach schießwütige Hunde als Wachpersonal ein.. Zutrauen würde ich es denen.

Soll jedoch nicht heißen, dass ich den Einbruchsversuch gutheiße. Und die anderen beiden wurden ja gepackt.
Kommentar ansehen
05.04.2011 18:49 Uhr von Atropine
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warscheinlich zu viel Counterstrike: gespielt. Dort werden ja schliesslich Appleprodukte in Massen geklaut^^.
Kommentar ansehen
05.04.2011 19:46 Uhr von Baran
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm gute idee: scharf schießen dann vergeht diesen verbrechern der appetit :D
Kommentar ansehen
05.04.2011 20:03 Uhr von DieMilchMachts
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts da etwa noch keine Frontverglasung-Entfernungs-App für?

Dämlitsch ^^
Kommentar ansehen
05.04.2011 22:37 Uhr von Senfgeist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Apple Produkte werden immer teurer...
Kommentar ansehen
06.04.2011 08:07 Uhr von mr_shneeply
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
an Apple a day keeps the burglar away..
Kommentar ansehen
06.04.2011 08:22 Uhr von Holy-Devil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neulich auf dem Seminar für Wachmänner:

"Merkt euch: Kopfschuss spart Munition!"
Kommentar ansehen
06.04.2011 08:45 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte der hat sich: zu tode erschreckt als er gemerkt hat das er in einen AppleStore eingestiegen ist :)
Kommentar ansehen
06.04.2011 09:28 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
für´n Appel & n Ei: ne Kugel im Kopp
Kommentar ansehen
06.04.2011 20:26 Uhr von Liberal72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So was: macht man online. Ist weniger gefährlich.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?