05.04.11 15:05 Uhr
 155
 

Google: Neuer Präsident kommt, alter Produktchef geht

Es ist der erste Tag des neuen Präsidenten Larry Page an der Konzernspitze, als Produktchef Rosenberg ankündigt, den Google-Konzern zu verlassen.

Page habe gleich am ersten Tag eine langjährige Verpflichtung gegenüber der Firma gefordert. Rosenberg wollte aber schon länger im Jahre 2013 Google verlassen, damit er mehr Zeit für die Familie hat, also gab er sein Rücktritt bekannt.

Der 49-jährige Rosenberg war seit 2002 bei Google und einer der einflussreichsten Manager innerhalb der Firma. Er wird jedoch nicht ganz vom Bildschirm verschwinden, er bleibt weiterhin Berater für den Internetriesen.


WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Präsident, Larry Page, Jonathan Rosenberg
Quelle: www.computerbild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 15:05 Uhr von Hoch2Datum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja klingt doch eher stark nach einer Ausrede. Rosenberg wird der Stil von Page nicht gefallen haben, schließlich will Page doch einiges verändern!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?