05.04.11 14:45 Uhr
 442
 

Notion Ink Adam als Alternative zum iPad?

Bislang wurde dem Tablet des indischen Herstellers Notion Ink kaum Beachtung geschenkt. Dabei könnte er mit seinen Attributen eine echte Alternative auf dem von Apples iPad dominierten Markt sein.

So will Notion Ink mit seinem Adam aus den Fehlern der anderen Hersteller gelernt haben. Beispielsweise soll es mit diesem Tablet endlich möglich sein, das Display auch im Freien bequem ablesen zu können. Dafür sorgt eine entspiegelte Oberfläche.

Als kleinen Wermutstropfen könnte man die Wahl des Betriebssystems empfinden, denn das Tablet wird standardmäßig nur mit Android 2.2 ausgeliefert. Jedoch wurde das Update auf die tabletoptimierte Version Android 3.0 bereits fest zugesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPad, Alternative, Tablet-PC, Ink, Android 2.2
Quelle: www.betabuzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 16:09 Uhr von leCauchemar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*erschreck*: Eine entspiegelte Oberfläche? Jetzt hat Apple bestimmt Angst, immerhin ist das der größte Unterschied von Apple-Produkten zur Konkurrenz.

Ich wette, im Lexikon steht:
Tablet-PC - ein tragbarer Computer; umgs.: iPad-Konkurrent

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?