05.04.11 14:32 Uhr
 738
 

Witta Pohl an Krebs gestorben

Die beliebte Schauspielerin Witta Pohl ist gestern morgen in einem Hamburger Krankenhaus gestorben. Pohl litt an Blutkrebs. Eine Chemotherapie hätte keinen gewünschten Erfolg gebracht und sei nicht angeschlagen.

Witta Pohl war bereits im Februar zusammengebrochen und hatte über Unwohlsein geklagt. Sie war eine beliebte Bühnen- und TV-Schauspielerin. Eine herausragende Rolle spielte sie in der Fernsehreihe "Die Drombuschs".

Pohl ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und engagierte sich stark für Unesco.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Krebs, Unesco, Blutkrebs, Witta Pohl
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?