05.04.11 14:31 Uhr
 189
 

Weniger als ein Prozent: Öko-Autos noch längst kein Trend

Die Automobilindustrie spricht bei den sogenannten "Ökoautos" oder "Green Cars" immer von Trend und Boom, doch sieht man sich die offiziellen Zulassungen an, ist es noch lange nicht so weit.

Tatsächlich kommen Hybridautos derzeit auf gerade mal knapp über 37.000 zugelassene Modelle in Deutschland, Elektroautos hingegen sogar nur auf 2.307 Modelle.

Effektiv machen Hybrid- und Elektroautos am Gesamtmarkt nicht mal ein Prozent aus, 99,2 Prozent der Neuzulassungen im Jahre 2010 waren Benziner oder Dieselfahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Prozent, Trend, Öko, Green Car
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 14:31 Uhr von DP79
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Fazit: Der Verbrennungsmotor hat wohl noch lange nicht ausgedient und wird wohl noch Jahre oder sogar Jahrzehnte aktuell bleiben, wenn auch in optimierter Form...
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:13 Uhr von nichtvergessen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alternativen nicht beruecksichtigt: Was ist mit LPG Autogas, Erdgas, Ethanol etc. ?
sind bei den 0,8 % dabei ?
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:17 Uhr von shadow#
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Autobauer und Regierung Hand in Hand: Keine massentauglichen Modelle, keine Förderung.
Willkommen im Hochtechnologieland Deutschland...
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:33 Uhr von lesender
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#: Warum Förderung? Wenn die Fahrzeuge so toll wären wie immer beschrieben, dann bräuchten die garkeine Förderung. Die würden sich nämlich verkaufen wie geschnitten Brot.
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:57 Uhr von Really.Me
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird noch Zumindest als Zweitfahrzeug um auf die Arbeit zu kommen.

http://www.auto-motor-und-sport.de/...
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:31 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nichtvergessen: Da Benziner und Diesel mit insgesamt 99,2 Prozent angegeben sind, würde ich mal meinen, dass auch andere alterntaive Antriebe wie eben Erdgas, Autogas etc. eingerechnet sind. Die Zahlen der Hybridautos und Elektroautos gaben zum 1. Janar 2011 außerdem nur an, wie veile insgesamt mittlerweile auf deutschen Straßen rollen, nicht wie viele anno 2011 tatsächlich verkauft wurden - sorry, wenn´s blöde ausgedrückt war...
Kommentar ansehen
05.04.2011 19:28 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lesender: "Wenn die Fahrzeuge so toll wären wie immer beschrieben, dann bräuchten die garkeine Förderung. Die würden sich nämlich verkaufen wie geschnitten Brot."

IBM konnte Anfang der 80´er Jahre auch zunächst sehr schlecht die ersten PC verkaufen.

Techniken müssen sich auch erst entwickeln und etablieren. Da gab es so ziemlich bei allen Techniken die heute gang und gäbe sind teils sehr große Startschwierigkeiten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?