05.04.11 14:12 Uhr
 1.644
 

Zoo Berlin: Elefantenkuh Shaina Pali ist tot

Der Berliner Zoo trauert erneut um ein beliebtes Tier. Pfleger fanden heute morgen Elefantin Shaina Pali tot in ihrem Stall. Die Elefantenkuh wurde fünf Jahre alt.

Als Todesursache wird eine Herpes-Virus-Infektion vermutet. Anzeichen für ein Ableben des Tieres gab es in letzter Zeit nicht. Das gab Zoo-Tierarzt Dr. Andreas Ochs bekannt.

Shaina Pali wurde 2005 im Berliner Zoo geboren. Vater des Tieres ist der Elefantenbulle Victor. Mutter ist Pang Pha.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Zoo, tot, Elefant, Shaina Pali
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 14:30 Uhr von Dommo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist: für den berliner Zoo echt bitter. Zuerst Knut und nun der Elefant. Ok, ich habe beide nie live gesehen, da mein letzter Zoo-besuch schon um die 20 Jahre her sein muss, aber trotzdem ist das ne traurige Nachricht.
Kommentar ansehen
05.04.2011 14:55 Uhr von Kill3r.Fr0g
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich glaube so langsam sollte man makl anfangen darüber nach zu denken jedes tier im zoo durchzuchecken ob es irgentwelche tödlichen krankheiten hat..
sonst sterben vielleicht noch mehr
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:13 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kill3r.Fr0g: Damit hast du eventuell sogar Recht,es gibt viele Erkrankungen die vom Menschen auf Tiere und umgekehrt übertragbar sind, vor allem bei Herpes gibt es die Herpes-simplex-Enzephalitis die meist tödlich verläuft, es würde mich nicht wundern wenn bei Knut oder der Elefantenkuh so eine Erkrankung vorlag, diese Möglichkeit sollte der Berliner Zoo mal in Erwägung ziehen und seine Tiere darauf untersuchen .

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
shize: ich hab erst sarah palin gelesen lol
Kommentar ansehen
05.04.2011 17:01 Uhr von matze319
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
so interessant es ist die tiere mal live sehen zu können so sehr ist es auch eine tierquälerei. ich war letztes jahr im tierpark in berlin. es ist echt traurig wenn man die angeketteten elefanten dort sieht wie sie nur immer hin und her wippen.

da frag ich mich ob es nicht besser für die tiere ist wenn sie sterben.
Kommentar ansehen
05.04.2011 17:32 Uhr von sebbke
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
warum: was hat so ein unschuldig inhafftiertes wesen schon von seinem leben. da wär ich auch lieber tot. eine wirklich "artgerechte haltung" ist bei den meisten tieren sowieso nicht realisierbar. aber warum wollen wir uns diese traurigen geschöpfe so ansehen. weil wir menschen sind und nicht in der lage sind unser handeln zu hinterfragen und somit selbst besser wegesperrt gehören.
Kommentar ansehen
05.04.2011 17:42 Uhr von sebbke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
R.I.P. du hast es hinter dir

[ nachträglich editiert von sebbke ]
Kommentar ansehen
05.04.2011 20:10 Uhr von Missmelli
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und was lernen wir daraus Tiere gehören nicht in den Zoo!!!! Siehe man auch an dem Nashorn was sein Baby getötet hat und das so niemals in der Natur passieren würde
Kommentar ansehen
05.04.2011 20:57 Uhr von BigTX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
an die über mir: ohne Zoo wären viele Tiere bereits ausgestorben. Zoos haben nicht nur die Aufgabe beim Erhalten der Arten mitzuwirken, sondern auch die Menschen aufzuklären und nachdenklich zu machen. Leider habt ihr auch recht und viele Tiere können nicht optimal gehalten werden, wobei ich finde, dass der Berliner Zoo sich schon viel Mühe gibt.
Kommentar ansehen
05.04.2011 21:28 Uhr von crzg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: ich auch ..

Elefantenkuh Sarah Palin..:D
Kommentar ansehen
06.04.2011 10:46 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mcmoerphy, ach, haben wir jetzt Gesetze und Verbote, was man schreiben darf und was nicht?
Sind wir hier in Frankreich?
Bist du die Sprachpolizei?
Kommentar ansehen
06.04.2011 17:00 Uhr von Missmelli
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@BigTX: also wenn man sich mehr um Wildtierparks in deren Heimat bemühen würde und die Tiere mehr vor Wilderen schützen würde, wären sehr viele Arten gar nicht vom aussterben bedroht. Wie zb der Gorilla oder Tiger. Und selbst wenn ein Zoo sich sehr bemüht, gibt es doch so manche Tiere deren Lebensraum einfach in einem Zoo nicht nach zu stellen ist, so viel Platz hat ist einfach nicht vorhanden. Lieder.
Und natürlich ist Aufklärung und die Leute zum nachdenken anregen sehr, sehr wichtig, aber ich Persönlich denke das es noch andere Möglichkeiten gibt wie ein Zoo.
Aber das heißt natürlich nicht das ich andere dafür verurteilen würde, wenn sie es gerne auf diesem Weg machen.
Viele meiner Besten Freunde gehen regelmäßig hin, ich habe mir andere Wege dafür ausgesucht...

[ nachträglich editiert von Missmelli ]
Kommentar ansehen
06.04.2011 18:28 Uhr von backuhra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Immer diese übertriebenen: Tierschützer. *RollEyes* - Die Tiere wachsen in dem Zoo auf, die kennen das nicht anders und vermissen auch nichts. Man kanns auch übertreiben, schaut mal in den Ostblock wie die Zoos DA aussehen!!! Deutschland hat sehr gute Zoos!
Kommentar ansehen
06.04.2011 20:22 Uhr von Missmelli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
genau darum haben auch so viele Tiere in Zoo`s Verhaltensstörungen. Selbst wenn sie es nicht anders kennen, das ist bestimmt ein super Lebens Gefühl.
Das ist doch fast genau so als wenn du ihn eine Wohnung gesperrt wirst und ab und zu mal in den Garten darfst.
Kommentar ansehen
06.04.2011 20:31 Uhr von Missmelli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn es keine Tierschützer geben würde die etwas "übertreiben" denn ginge es so manchen Tieren ob Zoo oder nicht , definitiv schlechter.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?