05.04.11 13:38 Uhr
 2.114
 

PS3-Hack: Anonymous-Ableger will Sony-Angestellte attackieren

Nachdem die Hacker-Gruppe Anonymous aufgrund der Klage gegen PS3-Hacker gestern gewissermaßen offiziell in den Krieg gegen Sony gezogen ist, geht man nun noch ein gutes Stück weiter und will Sony-Angestellte persönlich angreifen.

Der Ableger SonyRecon will demnach durch sogenannte "Dox"-Angriffe private sowie identitätsrelevante Informationen über Mitarbeiter stehlen und anschließend gegen diese einsetzen, hauptsächlich zu betrügerischen Zwecken.

Man will sogar soweit gehen und bestimmte Ziele auf unterschiedliche Art und Weise in den Glauben versetzen, dass sie sich mit dem HIV-Virus infiziert haben könnten. Auch die Website von Sonys Anwaltskanzlei soll angeblich bereits attackiert und lahmgelegt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcus_Riegel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Angestellte, PS3, Anonymous, Hack
Quelle: www.eurogamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 13:44 Uhr von Pilzsammler
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2011 14:55 Uhr von Powerlupo
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Geh heulen!
Kommentar ansehen
05.04.2011 15:03 Uhr von Kontomanager
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
hab sogar gerade in gamefront.de gelesen: http://gamefront.de/

das die Server und vieles mehr nicht erreichbar sind.
LOL Sony! so kann man sich auch selbst ins Knie *´`&%´*

wenn ihr Geohot in ruhe gelassen hättet, hättet ihr so arrogant ihr auch seid diese Probleme jetzt nicht, und wir hätten schon längst unseren Iphone 4 Unlock! (new baseband)

Sony tut so auf FBI und am Ende Jammern sie wie Babys.

PS: Sony sagt den Grund der ausfälle nicht ^^
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:11 Uhr von Floppy77
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"Man will sogar soweit gehen und bestimmte Ziele auf unterschiedliche Art und Weise in den Glauben versetzen, dass sie sich mit dem HIV-Virus infiziert haben könnten."

Für solche Aktionen habe ich keinerlei Verständnis.
Kommentar ansehen
05.04.2011 16:52 Uhr von DerMaus
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
We are anonymous!
We are legion!
We do not forgive!
We do not forget!

Expect us!
Kommentar ansehen
05.04.2011 19:58 Uhr von Summersunset
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nächster Schritt? Und wenn das nicht hilft, fängt man dann an die Kinder der Mitarbeiter zu entführen? Wegen einer laufenden Klage...?
Kommentar ansehen
05.04.2011 20:31 Uhr von Rupur
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also bitte Anonymous spielt sich hier ganz schön auf, vielleicht sollte man mal systematisch dagegen vor gehen, Selbstjustiz kann keiner brauchen.
Kommentar ansehen
06.04.2011 09:00 Uhr von Caesr_ETQXPAD-14
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Anonymous = GAY: Was wollen diese Idioten denn schon gegen Sony ausrichten ?
Die sind echt lächerlich und peinlich...
Kommentar ansehen
06.04.2011 13:23 Uhr von trollchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: Das ist mal wieder typisch: Die Menschen verstehen etwas nicht, deshald macht es ihnen Angst. Also wird es Angegriffen...

sichen zerstört ruhig die, die für das letzte bisschen Freiheit das den Menschen noch bleibt kämpfen...

We are anonymous!
We are legion!
We do not forgive!
We do not forget!

Expect us!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?