05.04.11 13:16 Uhr
 335
 

"Forza Motorsport 4"-Kinect-Trailer war kein Aprilscherz

Am 1. April tauchte ein heiß diskutiertes Video auf, das vollmundig die wichtigsten Features von "Forza Motorsport 4" ankündigte, unter anderem Kinect und fotorealistische Grafik. Aufgrund des Datums und der Feature-List, die etwas zu schön klang, um wahr zu sein, ging man von einem Fake aus.

Microsoft bestätigte aber nun die Echtheit des Videos. Es war für interne Zwecke angefertigt worden. Microsoft versucht inzwischen die Verbreitung des Videos zu unterbinden, da es sich um kein Video handelt, dass für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Dies hat auch Konsequenzen für die erwähnten Features. Ob es alle auch ins fertige Produkt schaffen werden, ist noch ungewiss. "Forza Motorsport 4" könnte also im Endeffekt auch ohne Kinect-Unterstützung auf den Markt kommen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Trailer, Motorsport, Kinect, Aprilscherz, Forza
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
WDR-Rundfunkrat kritisiert ARD-Talkshows wegen "populistischer Reizthemen"
"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Neukölln: Völlig betrunkener Stadtrat in Auto eingeschlafen - Motor lief noch
Jamaika-Aus: SPD-Politiker regen nun Kenia-Koalition an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?