05.04.11 12:57 Uhr
 287
 

Wegen Blondierung - Katie Price bald mit Glatze?

Katie Price könnte bald ein großes Problem mit ihren Haaren bekommen.

Bislang bleicht sie sich die Haare mit H2O2, also Wasserstoffperoxid. Nachdem sie diese Prozedur vollzogen hat, wiederholt sie diese nach drei Tagen nochmals.

Nun aber schlagen Experten Alarm, da diese Prozedur höchstens langsam ausgeführt werden darf. Es könnte passieren, dass die Haare direkt an der Wurzel abbrechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haar, Katie Price, Glatze, Färben
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 13:01 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pech gehabt: ist doch bekannt das, Blondieren und Färben nicht gerade besser ist für die Haare.

Das ist wie mit Schminken und Solarium dadurch wird die Haut auch nicht besser und man sieht mit mitte 30 schon aus wie 50, ausser man haut isch den Botox und co in die Figur.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?