05.04.11 11:38 Uhr
 623
 

Techniker Krankenkasse: Vier Millionen Menschen in Deutschland schlafen schlecht

Nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) leiden in Deutschland hochgerechnet ungefähr vier Millionen Menschen unter Schlafstörungen. Das wären ungefähr fünf Prozent der Bevölkerung.

Als Grundlage ihrer Hochrechnung nahm die TK ihre eigenen Versicherten. Dementsprechend litten im Jahr 2008 etwa 210.000 TK-Versicherte unter Schlafstörungen. 2009 stieg diese Zahl auf 250.000 Personen an.

Im vergangenen Jahr waren es dann sogar schon 400.000 Versicherte der TK, die unter Schlafstörungen zu leiden hatten. In der dieser Zeit stieg auch der Konsum von Schlafmitteln an. Gründe der Schlafstörungen sind Stress, Bewegungsmangel und auch der Konsum von zu viel Koffein, Alkohol oder Nikotin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Schlafen, Schlafstörung, Techniker Krankenkasse
Quelle: www.gesundial.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Techniker Krankenkasse gerät in Erklärungsnot wegen Bezahlung von Homöopathie
Techniker Krankenkasse: Über Fitness-Armband sollen Kundendaten gesammelt werden
Techniker Krankenkasse erhöht Beitragssätze

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen