05.04.11 07:12 Uhr
 349
 

Rallye Monte Carlo: Toyota und Tesla siegen bei Rallye für alternative Antriebe

Just vom 1. bis 3. April 2011 wurde recht unbeachtet die Rallye Monte Carlo ausgetragen, bei welcher jedoch nur alternative Fahrzeuge mit maximal 115 Gramm CO2 pro Kilometer zugelassen waren.

Außerdem gab es quasi gleich zwei Wertungen, ein Gesamtklassement und ebenso eine "Gleichmäßigkeitswertung" - die großen Sieger waren der Tesla Roadster und der Toyota Auris HSD.

Tatsächlich konnte Tesla das Gesamtklassement der Rallye Monte Carlo für sich entscheiden, Toyota wiederum siegte in der Gleichmäßigkeitswertung vor der Hybrid-Konkurrenz Honda CR-Z.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Hybrid, Rallye, Alternativ, Tesla, Monte Carlo
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 07:12 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh, auch eine Idee für Werbung und PR zu sorgen, schlapp sind Stromer und Hybridautos ja mittlerweile nicht mehr unbedingt. Eine schöne Idee auf jeden Fall...
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:15 Uhr von faschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
E-Rennserie: Ich fände es wäre an der Zeit eine Rundstrecken-Rennserie einzuführen bei der Elektro- Fahrzeuge fahren! Das war sogar mal angedacht, schon vor ein paar Jahren hat mal eine Firma ein Formelfahrzeug mit E-Antrieb vorgestellt, leider hab ich seitdem nix mehr gehört.

In USA gibts mittlerweile einige Elektro-Dragster...
Außerdem gibt´s bei der LMS oder ALMS eine eigene Wertung für Spritsparendes fahren, das finde ich ist ein Schritt in die richtige Richtung!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?