05.04.11 06:55 Uhr
 259
 

Schweden: Staatsanwalt lässt Anklage gegen US-Botschaft wegen Spionage fallen

In den vergangenen Monaten wurden Untersuchungen in Schweden im Bezug auf Spionageaktivitäten der amerikanischen Botschaft durchgeführt.

Mit der Begründung der Spionageabwehr operierte von der Botschaft aus die sogenannte "Surveillance Detection Unit". Da jedoch den schwedischen Behörden der Zugang zu den geheimen Berichten untersagt wurde, konnte der wahre Umfang nicht festgestellt werden.

Da man somit keine handfesten Beweise über die Aktivitäten von der amerikanischen Botschaft erhalten hatte, konnte man keine weiteren Untersuchungen fortführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweden, Anklage, Botschaft, Staatsanwalt, Spionage
Quelle: www.thelocal.se

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Babysex, Embryosex?
Studie bringt etwas schreckliches über die Deutschen zu Tage
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt