04.04.11 18:44 Uhr
 160
 

Lichtenbroich: Verletztes Kind bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall forderte am heutigen Montagmittag eine verletzte Person. Ein sieben Jahre altes Kind wurde von einem Auto angefahren.

Das junge Mädchen sei plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Ein 63 Jahre alter Autofahrer fuhr nach Zeugenangaben zwar langsam, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern.

Die junge Schülerin erlitt nur leichte Verletzungen, wurde sicherheitshalber jedoch in ein Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Verkehrsunfall, Lichtenbroich
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 20:52 Uhr von S8472
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Werden jetzt schon Stadtteile als Ort akzeptiert? Lichtenbroich ist ein Stadtteil Düsseldorfs, also sollte doch Düsseldorf in der Überschrift stehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
USA: Wegen mangelnder Hygiene leben 100 Milben in Wimpern einer Frau
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?