04.04.11 17:35 Uhr
 696
 

Häftling beißt Zementverfugung kaputt, um an ein Fluchtwerkzeug zu kommen

In Frankfurt hat ein Mann, der in Polizeigewahrsam genommen wurde, zu einer drastischen Maßnahme gegriffen, um aus der Zelle auszubrechen.

Er zerbiss die Zementverfugung einer gemauerten Liege, die mit Fliesen verkleidet ist. Er legte dadurch, unter Einsatz seiner Zähne, eine Metallschiene frei.

Mit dieser Schiene versuchte er das Zellenfenster auszuhebeln. Die Beamten entdeckten den Häftling allerdings noch rechtzeitig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haft, Flucht, Häftling, Werkzeug, Zement
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 19:43 Uhr von meganora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Häftling: Das ist bestimmt der neue Beiser für James Bond,läst sich bestimmt zu einen Film umarbeiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?