04.04.11 17:35 Uhr
 696
 

Häftling beißt Zementverfugung kaputt, um an ein Fluchtwerkzeug zu kommen

In Frankfurt hat ein Mann, der in Polizeigewahrsam genommen wurde, zu einer drastischen Maßnahme gegriffen, um aus der Zelle auszubrechen.

Er zerbiss die Zementverfugung einer gemauerten Liege, die mit Fliesen verkleidet ist. Er legte dadurch, unter Einsatz seiner Zähne, eine Metallschiene frei.

Mit dieser Schiene versuchte er das Zellenfenster auszuhebeln. Die Beamten entdeckten den Häftling allerdings noch rechtzeitig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haft, Flucht, Häftling, Werkzeug, Zement
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 19:43 Uhr von meganora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Häftling: Das ist bestimmt der neue Beiser für James Bond,läst sich bestimmt zu einen Film umarbeiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?