04.04.11 16:02 Uhr
 339
 

Regensburg: Angefahrener Hund beißt vor Schreck helfendes Frauchen

Ein kleiner Mischlingshund wurde in Regensburg von einem Auto angefahren und hat in seinem Schockzustand ausgerechnet sein Frauchen gebissen, das ihm helfen wollte.

Somit wurde sowohl Frauchen als auch Hund zum Arzt gebracht, die eine ins Krankenhaus, der andere zum Tierarzt.

Der kuriose Doppelunfall passierte, weil der Vierbeiner nicht an der Leine war und plötzlich vor ein Auto sprang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Arzt, Schock, Regensburg, Bisswunde
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 18:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hund anleinen. Man sollte halt zumindest in der Stadt seinen Hund anleinen.
Irgendwie kommt da bei mir kein Mitleid auf.
Kommentar ansehen
05.04.2011 01:33 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich versuch immer noch den informationsgehalt dieser news zu errechnen.
kleiner hund +1
angefahren -1
frauchen gebissen -1
die helfen wollte +1

frauchen zum arzt +1
hundi zum tierarzt +1

hund nich angeleint -1
vors auto gesprungen -1

informationsgehalt = 0
interessant = nein
unterhaltsam = nein (weil schon 78.645x passiert)
Kommentar ansehen
05.04.2011 03:35 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Frau den Hund nicht angeleint hatte, trägt sie natürlich die Schuld, dass der Hund ins Auto gelaufen ist. Frei von Schuld ist sie auch nicht, wenn er sie gebissen hat. Die hat ihn wahrscheinlich dort wo er verletzt war angepackt ihm starke Schmerzen zugefügt und dann hat er halt zugebissen.

Ist mir in meiner Kindheit auch passiert, als ich unseren Hund unter den Vorderbeine haltend, hochheben wollte. Zuerst hat er gejault und dann hat er mich in die Nasse gezwickt.
Kommentar ansehen
05.04.2011 07:56 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tante Käthe hat sich beim Wäsche aufhängen: den Fuss vertreten und kann daher heute Abend nicht in der Kneipe Bier zapfen.
Kommentar ansehen
05.04.2011 09:09 Uhr von Really.Me
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Lykantroph: Und dann machst du dir nachts halb 2 so eine Arbeit um einen Kommentar zu schreiben?

Sinn dahinter = 0
Kommentar ansehen
05.04.2011 14:21 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der sinn der dahinter steckt ist die Leute wachzurütteln, denn ess gibt bestimmt genug User, denen dies auch passieren könnte, aber denken mir pasiert das schon nicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?