04.04.11 15:03 Uhr
 251
 

Berlin: Kunsthaus wird versteigert

An diesem Montag wird das Berliner Kunsthaus Tacheles durch die HSH Nordbank zwangsversteigert.

35 Millionen Euro sollen, für insgesamt 16 Grundstücke, geboten werden, allerdings wird das Kunsthaus nur als Ganzes und nicht in Teilen verkauft.

Zuerst sollte auf dem Gelände des Kunsthaus ein Citycenter errichtet werden, durch finanzielle Notlage der Projektleiter wird es aber nun zwangsverkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Haus, Versteigerung, Tacheles
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2011 13:39 Uhr von RUPI
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wird auch Zeit: Ich wohne 100 Meter von diesem "Kunsthaus" entfernt und ich wäre froh wenn diese "Künstler" endlich verschwinden würden.

Überall stinkt es nach Urin, zahlreiche "Kulturbereicherer" dealen am Abend mit Drogen und pöbelnde und besoffene "Touristen" aus allen Ghettos dieser Welt ziehen gröhlend durch die Straßen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?