04.04.11 14:41 Uhr
 240
 

Griechenland: Notlandung nach Bombendrohung

Nach einer Bombendrohung musste ein Passagierflugzeug vom Typ Boeing 757 eine Notlandung vornehmen.

Das Flugzeug war auf dem Weg von Großbritannien nach Ägypten. Nachdem in Großbritannien eine telefonische Bombendrohung eingegangen war, wurde die Maschine auf dem Flughafen von Athen notgelandet, wohin sie von zwei F-16 Kampfjets und einem Hubschrauber eskortiert worden war.

Den 213 Passagieren geschah dabei nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Flugzeug, Bombe, Boeing, Drohung, Notlandung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?