04.04.11 13:54 Uhr
 1.240
 

Füße auf dem Sitz: Rentner sticht im Zug auf Jugendlichen ein

Ein 69 Jahre alter Mann hat auf einen 18-jährigen Jugendlichen eingestochen. Grund für den Zorn des Rentners war das Verhalten des jungen Mannes. Dieser weigerte sich im Regionalzug seine Füße von den Sitzen zu nehmen.

Der 69-jährige Rentner stach auf den jungen Mann ein und verletzte ihn an der Hand, dem Oberarm und an der Brust.

Der Täter wurde im Ulmer Hauptbahnhof aufgrund einer Zeugenaussage festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Zug, Körperverletzung, Ulm, Sitz
Quelle: www.pz-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess in Halle: Mehrjährige Haftstrafe nach Todesfahrt
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum