04.04.11 13:07 Uhr
 1.784
 

Formel 1: Mark Webber kann sich Rückstand auf Sebastian Vettel nicht erklären

Mark Webber wurde beim vergangenen Formel-1-Rennen nur Fünfter. Insgesamt hatte er einen Rückstand von 38 Sekunden auf den Erstplatzierten und Teamkollegen Sebastian Vettel.

Webber teilte jetzt mit, dass er sich den großen Rückstand nicht erklären kann. Er vermutet, dass irgendetwas mit seinem Wagen nicht stimmt. Zwar gibt es bereits einige Hinweise, aber Red Bull wird nicht drumherum kommen, den Wagen auseinander zu nehmen.

"Wir müssen das Auto aber erst auseinandernehmen, um zu einer Lösung zu gelangen. Vor allem mit der fehlenden Bodenhaftung hatte ich zu kämpfen", sagte er. Als Folge hätten sich seine Reifen stärker abgenutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Mark Webber, Rückstand
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten