04.04.11 11:54 Uhr
 258
 

Troisdorf: Spaß am Zerstören - 13 Autos wurden von Vandalen demoliert

In Troisdorf wurden in der Nacht zum Sonntag 13 Autos beschädigt.

Unbekannte hatten die Heck- und Seitenscheiben zerstört, Dellen in die Fahrzeuge hineingetreten und Außenspiegel abgebrochen.

Dabei ging es den unbekannten Tätern offenbar nur um die Zerstörung, denn gestohlen haben sie nichts. Der Sachschaden wird mit mehreren tausend Euro angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spaß, Zerstörung, Sachbeschädigung, Troisdorf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 14:04 Uhr von supermeier
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn jemand diese Zellhaufen: effektiv aufgehalten hätte, würde er sich in ein paar Wochen vor Gericht wiederfinden.
Wer solches Verbrechergesindel an Straftaten hindert sollte grundsätzlich straffrei ausgehen.

Letztlich ist ein Außenspiegel wesentlich wertvoller und wichtiger für die Gesellschaft als solch moralisch minderwertige Zellhaufen.
Kommentar ansehen
04.04.2011 14:40 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht doch nicht lautlos vonstatten. Dass da niemand etwas beobachten konnte ist mir rätselhaft. Aber vielleicht sind die ja so dumm und verraten ssich durch Prahlerei.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?