04.04.11 11:50 Uhr
 333
 

2010: Mehr Arbeitsunfälle und dadurch mehr Tote in Deutschland

Im Jahr 2010 gab es in Deutschland insgesamt 964.144 Arbeitsunfälle, etwa ein Viertel (224.110) davon waren Wegeunfälle. Im Vergleich zum Vorjahr sind die meldepflichtigen Arbeitsunfälle somit um fast neun Prozent gestiegen.

Ein Grund sind die schlechten Wetterverhältnisse im Jahr 2010. Aber auch die anziehende Konjunktur in Deutschland ist eine Ursache. Es sei ein "typischer Reflex", dass bei steigender Beschäftigungszahlen auch die Zahl der Arbeitsunfälle steige, so der Hauptgeschäftsführer der DGUV.

Die noch vorläufigen Zahlen für das vergangene Jahr wurden in der letzten Woche von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Berlin vorgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: asich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Unfall, Arbeit, Tote
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 14:42 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@asich ich glaube da werden wenige Leute dir Kommentare schicken, denn in deiner news it ja alles schon gesagt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?