04.04.11 11:00 Uhr
 1.974
 

Künstler versteckt Kunstwerke in Berlin - wer sie findet, darf sie behalten

Der amerikanische Künstler Greg Haberny macht jetzt mit einer außergewöhnlichen Aktion in Berlin auf sich aufmerksam. Im Stadtgebiet der Bundeshauptstadt versteckt er insgesamt vier seiner Kunstwerke im Wert von rund 10.000 pro Bild.

Die Finder der Kunstwerke dürfen die Bilder behalten. Unter einer Internetadresse gibt es Hinweise, wo sich die Bilder versteckt halten.

"Es wird total leicht zu finden sein, aber auch ein bisschen kompliziert", sagte Greg Haberny.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Künstler, Verstecken
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"